Seite in leichter Sprache öffnenSeite in Gebärdensprache öffnen
  1. BKJ – Verband für Kulturelle Bildung
  2. Nachrichten
  3. Junge Filme gegen Rassismus und Diskriminierung gesucht

Nachricht

Junge Filme gegen Rassismus und Diskriminierung gesucht

30.09.20

Filmemacher*innen bis 25 Jahre können sich wieder mit ihren Produktionen für den Deutschen Jugendfilmpreis bewerben. Zum Jahresthema „Schwarz, weiß, bunt" können diesmal Beiträge eingereicht werden, die sich mit Diskriminierung, Ausgrenzung und Rassismus sowie mit Vielfalt, Gleichberechtigung und Mitmenschlichkeit auseinandersetzen. Voraussetzung ist dabei, dass die Filme die Länge von 15 Minuten nicht überschreiten.

Neben dem Jahresthema ist der allgemeine Wettbewerb wie immer offen für alle Genres, Macharten, Themen, Umsetzungsformen und Filmlängen.

Zu gewinnen gibt es Preise im Gesamtwert von 12.000 Euro. Die besten Produktionen werden beim Bundes.Festival.Film. in Wuppertal vor Publikum präsentiert und ausgezeichnet.

Parallel zum Deutschen Jugendfilmpreis läuft der Wettbewerb Deutscher Generationenfilmpreis für Filmemacher*innen ab 50 Jahre, bis 25 Jahre und in generationen-gemischten Teams, die sich mit dem Thema Alter auseinandersetzen.

Die Wettbewerbe werden vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert.

Frist

Einsendeschluss 15. Januar 2021

Weitere Informationen

Website des Deutschen Jugendfilmpreises

Der Deutsche Jugendfilmpreis wird veranstaltet vom BKJ-Mitglied:

Deutsches Kinder- und Jugendfilmzentrum

Deutsches Kinder- und Jugendfilmzentrum

Das Deutsche Kinder- und Jugendfilmzentrum (KJF) ist eine bundesweit tätige Facheinrichtung zur Förderung kultureller Medienbildung. Seine Aufgabe besteht darin, die gesellschaftlichen, ästhetischen und technischen Entwicklungen im Medienbereich zu reflektieren und zielgruppengerechte Angebote bereitzustellen. Das KJF bietet Orientierung in den Medienwelten und schafft den Rahmen für Kommunikation und Kreativität. Mit seinen Bundeswettbewerben bietet es Foren für kulturellen (Selbst)-Ausdruck und den Generationendialog und stellt eine Öffentlichkeit her für die Sichtweisen von Kindern, Jugendlichen und Senioren. Die Online-Informationsangebote bieten zudem fachlich fundierte, altersgerechte Filmempfehlungen.

Kontakt

Deutsches Kinder- und Jugendfilmzentrum
Küppelstein 34
42857 Remscheid
Telefon +49 (0) 21 91 - 794 - 233
Fax +49 (0) 21 91 - 794 - 230
Mail info(at)kjf.de
Web www.kjf.de

  • Diversität
  • Medienbildung
  • Kulturelle Vielfalt

Mehr Nachrichten

  • 09.10.20
  • Wettbewerb

Deutsche Chorjugend gewinnt mit #zusammensingenwirstärker Einheitspreis und OPUS KLASSIK

Das BKJ-Mitglied Deutsche Chorjugend gewinnt als Partner der Initiative #zusammenSINGENwirSTÄRKER den von der Bundeszentrale für politische Bildung (bpb)

 ...

  • 09.10.20
  • Wettbewerb

Tanzen gegen die Vermüllung der Weltmeere – Bundeswettbewerb „Rauskommen!“ kürt Gewinner

Drei kulturpädagogische Projekte, die in besonderer Weise die Grenzen der eigenen Einrichtung überschreiten, um so die Zugänglichkeit zu und die Teilhabe an

 ...

Diese Seite teilen:

 

Gefördert durch

Zur Internetseite des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Die Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung (BKJ) ist der Dachverband für Kulturelle Bildung in Deutschland.