Arbeitsfelder der Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung



Initiative Transparente Zivilgesellschaft

BMFSFJ

bkj.de
POLITISCHE RAHMENBEDINGUNGEN UND GESETZLICHE GRUNDLAGEN >>
11.01.2018 /// Tagung „Kulturelle Schulentwicklung im Querschnitt von Schule, Kultur und Jugend“

Durch kulturelle Schulentwicklung können Schulen zum Bildungserfolg und zur Persönlichkeitsentwicklung von Kindern und Jugendlichen* beitragen. Ausgangspunkt der Tagung „Kulturelle Schulentwicklung im Querschnitt von Schule, Kultur und Jugend – Was können Verwaltung, Forschung und Praxis voneinander Lernen“ am 18. und 19. Dezember sind die vielfältige Praxis in der Zusammenarbeit von Schulen mit kulturellen Bildungspartnern und empirische Erkenntnisse der kulturellen Schulentwicklungs- und Bildungsforschung.

Auf dieser Grundlage dieser Erfahrungen und empirischen Erkenntnisse wird auf der Tagung diskutiert, wie kulturelle Schulentwicklung zwischen unterschiedlichen Ressorts der Politik und Verwaltung und den Praxisakteuren abgestimmt und von ihnen gemeinsam verantwortet werden kann. Dabei wird es neben den Umsetzungsmöglichkeiten, auch um die Bedingungen und Potenziale kultureller Schulentwicklung gehen. Die BKJ bringt ihre Erfahrungen zu verschiedenen Programmen kultureller Schulentwicklung aus ihrem Flächennetzwerk und deren wissenschaftlicher Begleitung ein.

Ziel der Fachtagung ist der Austausch der an kultureller Schulentwicklung beteiligten Politikfelder „Schule – Kultur – Jugend“, ihrer Verwaltungsvertreter*innen auf Bundes- und Länderebene mit den zivilgesellschaftlichen Akteuren. Eingeladen sind außerdem wissenschaftliche Institutionen, die zur Thematik forschen.

Die Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung (BKJ) richtet die Tagung gemeinsam mit dem EMSE-Netzwerk (Empiriegestützte Schulentwicklung) aus.

Das EMSE-Netzwerk besteht aus den Mitarbeiter*innen der Kultus- bzw. Schulministerien aller Bundesländer, der Landesinstitute und Qualitätsagenturen, die mit empirischen Verfahren der Schulentwicklung und Bildungsplanung befasst sind.

Weitere Informationen

Termin: 18./19. Dezember 2018
Ort: Akademie der Kulturellen Bildung des Bundes und des Landes NRW, Remscheid

Aktuell arbeiten wir noch an den Programmdetails. Wenn Sie das Formular ausfüllen, dann bekommen Sie die Einladung zur Tagung und das Programm per E-Mail zugeschickt.

Nutzen Sie für Ihre Anreise das Veranstaltungsticket der DB zum Festpreis von jedem DB-Bahnhof.


1513 mal gelesen

nach oben | zurück

/// TERMINKALENDER


„Vom Ankommen und vom Weitergehen – Fachtag für die Begleitung von Menschen mit Fluchterfahrung”
23.04.2018 09:30 - 17:00 Hannover
Durch Workshops und Vorträge zu Traumapädagogik, Antirassism...

Festival: Hauptsache Frei #4

Das Festival „Hauptsache Frei #4“ vom 24. bis 28. April 2018...

Info-Veranstaltung: Kultur macht stark in Lübeck

Die Informationsveranstaltung in Lübeck richtet sich an alle...





/// SOCIAL MEDIA


       

Diversität anerkennen
Inklusion umsetzen
Zusammenhalt stärken
Seite drucken | PDF der Seite erstellen | Seite empfehlen deliciousWhatsapp | Jobs | Kontakt | Sitemap | Impressum | Datenschutz