Arbeitsfelder der Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung



Initiative Transparente Zivilgesellschaft

BMFSFJ

bkj.de
PRAXIS UND PROJEKTE >>
Welche Angebote, Ausstellungen, Initiativen und so weiter gibt es schon? Lassen Sie sich inspirieren!
Kompetenzverbund KIWit fördert bundesweiten Austausch zum Thema Diversität
Wie lässt sich Diversität in Kunst und Kultur fördern? Was braucht es zur Weiterentwicklung von institutionellen Strukturen und individuellen Handlungsweisen? Diesen und weiteren Fragen will sich der neu gegründete Kompetenzverbund Kulturelle Integration und Wissenstransfer (KIWit) stellen und praktische Lösungsansätze finden....

> mehr


Musikpädagogische Ausbildung für Geflüchtete im Rahmen des BFD
Der Kultur Palast Hamburg bietet im Rahmen des „Bundesfreiwilligendienst Kultur und Bildung”  eine musikpädagogische Ausbildung für Menschen mit Fluchterfahrung an. In der Ausbildung „International Music Education“ lernen die Freiwiligen* den Arbeitsalltag in einer Kindertagesstätte kennen und entwickeln zusammen mit ihren Kolleg*innen das Musikkonzept der Einrichtung weiter. ...

> mehr


Teilnehmende des Projekts KINO ASYL schazen auf einen Teblet-Computer, der an einem Stativ befestigt ist. Foto: Max Kratzer Filmfestival „KINO ASYL“
KINO ASYL ist ein Festival mit Filmen aus den Herkunftsländern in München lebender, geflüchteter jungen Menschen. Das Festival wird von den Kurator*innen mit Fluchterfahrung  mit Unterstützung von Fachleuten selbst gestaltet. ...

> mehr


Mittelfränkisches Jugendgospelprojekt
Musik ist nicht nur ein Sprachrohr, um sich für Politik und Gesellschaft stark zu machen. Musik verbindet über die gemeinsame Begeisterung. Dies stellt der Gospelchor für Mädchen im Alter von 13 bis 18 Jahren mit und ohne Fluchterfahrung unter Beweis....

> mehr


„Welche Richtung?“ – Jugendliche erzählen ihre Geschichten in Trickfilm
In einem einwöchigen Ferienworkshop haben sich 15 Jugendliche - Flüchtlinge aus Afghanistan und Eritrea sowie ein Deutscher mit Migrationshintergrund - kreativ-gestalterisch mit ihrer eigenen Geschichte auseinandergesetzt. ...

> mehr


SIN -Studio im Netz: Refugee QR-Code-Poster
Eine QR-Code-Bildungsroute führt Kinder und Jugendliche durch die neue Heimat München. Mithilfe von Foto- und Video-Inhalten auf Tablets erorbern sie markante Punkte bei der von Jugendlichen erstellten Stadtrallye....

> mehr


SIN - Studio im Netz: muc-welcome
Mit der App "Aurasma" können Jugendliche mit und ohne Fluchterfahrung Orientierungspunkte in München mit Botschaften markieren. Mit Videos, Fotos und Text erschließen sie zügig ihre alte und neue Heimat....

> mehr


Kunstasyl
Mit der Frage, wie Menschen, die fliehen mussten und in Berlin Beheimatete einen gemeinsamen sozialen Raum schaffen können, beschäftigt sich das Projekt Kunstasyl seit dem Jahr 2014....

> mehr


Kabawil: al-ʿāʾilatu العائلة Familie
In einem Musik- und Tanzprojekt teilen Düsseldorfer und geflüchtete Jugendliche Erfahrungen ihrer Lebensreisen mit dem Publikum. ...

> mehr


Hajusom: Zukunftskünste
Der Verein Hajusom e. V. führt junge Menschen mit und ohen Fluchterfarhung mit internationalen Künstler*innen zusammen. Sie erarbeiten gemeinsam Theater-Performances mit Live Musik, literarischen Texten und Kunst-Aktionen....

> mehr



nach oben | zurück

/// TERMINKALENDER


Infoveranstaltungen zum Förderprogramm ChanceTanz
12.12.2017–15.12.2017 -
Mit ChanceTanz fördert der Bundesverband Tanz in Schulen Tan...

Tagung „Kulturelle Bildung im Digitalen Zeitalter“
18.12.2017–18.11.2017 - Berlin
MUTIK lädt ein zur Netzwerktagung „#KUB20XX - Kulturelle Bil...

Kurzfilmtag 2017
21.12.2017 - Bundesweit
Seit 2012 ruft die AG Kurzfilm dazu auf, am kürzesten Tag de...





/// SOCIAL MEDIA


       

Diversität anerkennen
Inklusion umsetzen
Zusammenhalt stärken
Seite drucken | PDF der Seite erstellen | Seite empfehlen deliciousWhatsapp | Jobs | Kontakt | Sitemap | Impressum | Datenschutz