Arbeitsfelder der Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung



Initiative Transparente Zivilgesellschaft

BMFSFJ

bkj.de
© Kunstmuseum Bonn/Simone Cox

ViM! – Vorschulkinder ins Museum

Pädagogisch begleitete Aufenthalte im Museum können Kinder für die Kunst begeistern und ihnen Erfahrungen wie Neugierde, Entdeckerlust und Experimentierfreude mit auf den Weg geben. Denn die Begegnung mit Kunst ist ein wichtiger Beitrag zum lebenslangen Lernen und zur Entfaltung der Persönlichkeit.

Aufbauend auf langjährigen Erfahrungen in der museumspädagogischen Arbeit mit Vorschulkindern entwickelte das Kunstmuseum Bonn 2011 mit finanzieller Unterstützung durch das Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen „ViM – Vorschulkinder ins Museum!“ und stellte damit erstmals Standards für Kooperationen zwischen Kunstmuseen und Kitas zur Verfügung.

Das Programm „ViM! – Vorschulkinder ins Museum“ beinhaltet zehn wöchentlich stattfindende Workshops. Erzieherinnen und Erzieher haben die Möglichkeit in enger Absprache mit den Museumspädagoginnen und -pädagogen die Themen zu wählen, die ihre Arbeit in den Einrichtungen ergänzen. Die Kinder erfahren so, dass Museumsbesuche, die Begegnung mit Kunstwerken und die eigene schöpferische Arbeit nicht exotische oder exklusive, sondern selbstverständliche Begebenheiten sind, die Spaß machen und den Alltag beleben und bereichern.

Um Erzieherinnen und Erzieher mit ins „museumspädagogische Boot“ zu holen, bietet das Kunstmuseum Bonn regelmäßig Fortbildungen und Workshops für Kita-Fachkräfte an und kooperiert mit Ausbildungsinstituten.

Kontakt

Kunstmuseum Bonn
Friedrich-Ebert-Allee 2
53113 Bonn
Fon: 0228.77 6224
Fax: 0228.77 6220
E-Mail: sabina.lessmann(at)bonn.de

Publikation „Bausteine für die museumspädagogische Arbeit mit Vorschulkindern in Kunstmuseen“: [ PDF | 35 Seiten | 1.9 MB ]

Öffnet externen Link in neuem FensterWeitere Informationen


nach oben | zurück
Demokratie in Not – Aufruf zum Innehalten

/// TERMINKALENDER


Kulturkongress Schleswig-Holstein: „Kultur & Grenzen“
25.10.2018 - Rendsburg
Der  Landeskulturverband möchte den Begriff Grenze in d...

Tagung „Spielräume in der Provinz – Ländliche Räume gestalten“
25.10.2018–27.10.2018 - Genshagen
Bei der Tagung werden unter anderem folgende Fragen diskutie...

Podiumsdiskussion: „Kulturgut Spiel – Teil unserer Gesellschaft: Wertschätzung, Förderung, Perspektiven“
25.10.2018 - Essen
Die Spiele-Autoren-Zunft (SAZ) veranstaltet in Zusammenarbei...





/// SOCIAL MEDIA


       

Diversität anerkennen
Inklusion umsetzen
Zusammenhalt stärken
Seite drucken | PDF der Seite erstellen | Seite empfehlen deliciousWhatsapp | Jobs | Kontakt | Sitemap | Impressum | Datenschutz