Arbeitsfelder der Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung



Initiative Transparente Zivilgesellschaft

BMFSFJ

bkj.de
FORSCHUNG UND STUDIEN >>

Seit den 1990er Jahren spiegelt sich das Interesse an freiwilligem Engagement auch in einer intensiveren Forschung wider, die dem kulturellen Feld zugutekommt.

Grundlegend sind die Ergebnisse des Freiwilligensurveys, einer repräsentativen deutschlandweiten Erhebung, die im fünfjährigen Turnus das Engagement in Deutschland aus Sicht der Freiwilligen darstellt. Neben soziodemografischen und typologischen Merkmalen der Freiwilligen werden deren Motivationen und Wünsche, aber auch Umfang und Strukturen erfragt.

 


Freiwilligensurvey

Freiwilliges Engagement in Kultur. Sonderauswertung des Freiwilligensurveys 2014

Titelbild: Sonderauswertung des Freiwilligensurveys 2014Kultur ist in Deutschland der drittgrößte Engagementbereich. Die Sonderauswertung des Freiwilligensurveys 2014 zum freiwilligen Engagement in Kultur und Musik, die die Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung e. V. (BKJ) in Auftrag gegeben hat, sagt aber noch mehr.

Wer sind die Menschen, die sich in Kultur engagieren, welche Motive haben sie, welche Aufgaben übernehmen sie und wie verhält es sich mit den organisationalen Rahmenbedingungen? Und wie kann freiwilliges Engagement in Kultur für alle unter den Gesichtspunkten von Inklusion und Diversität möglich gemacht werden?

Denn deutlich wird in der Sonderauswertung auch, dass sich am meisten Personen mit Hochschulabschluss und ältere Menschen in Kultur engagieren. Und das scheint nicht am mangelnden Interesse zu liegen. Passgenauere und weniger voraussetzungsreiche Engagementmöglichkeiten, z. B. auch kombiniert mit Bildungs- und Qualifizierungsmöglichkeiten, könnten zu einer inklusiven Öffnung von Kultureinrichtungen durch Engagement sowie zur „Nachwuchsgewinnung" beitragen. Diese Empfehlungen für Vereine, Verbände und Kultureinrichtungen sowie die zentralen Ergebnisse zum Engagement in Kultur und Musik sind in der Sonderauswertung des Freiwilligensurveys 2014 nachzulesen.

Dr. Mareike Alscher hat im Auftrag der BKJ die Sonderauswertung des Freiwilligensurveys 2014 zum Engagement in Kultur und Musik erstellt.

Die Publikation ist nur online verfügbar.

 

Downloads

„Freiwilliges Engagement in Kultur. Sonderauswertung des Freiwilligensurveys 2014“:
PDF-Dokument | 40 Seiten | 1,9 MB ]

Freiwilligensurvey 2014 (Simonson, Julia/Vogel, Claudia/Tesch-Römer, Clemens (Hrsg.) (2017). Freiwilliges Engagement in Deutschland. Der Deutsche Freiwilligensurvey 2014. Springer VS.
Freiwilligensurvey 2014 - Langfassung [ als PDF | 2,9 MB ]
Freiwilligensurvey 2014 - Zusammenfassung [als PDF | 211 KB ]

„Engagement in Kultur und Musik. Sonderauswertung des Freiwilligensurveys 2004” (BKJ): [PDF | 56 Seiten | 28 MB]


Freiwilligendienste unter dem Dach der BKJ: Ergebnisse aus dem Trägerverbund Freiwilligendienste Kultur und Bildung

Jährliche Auswertungen der Statistik oder besondere Evaluationen aus dem FSJ Kultur, FSJ Politk, FSJ Schule und dem Bundesfreiwilligendienst Kultur und Bildung stellen die Internetseiten der Freiwilligendienste zur Verfügung.

Weitere Informationen

 

Zentrale Ergebnisse der Alumni-Evaluation: Starkes Engagementinteresse nach dem Freiwilligendienst

Im Newsletter des Bundesnetzwerks Bürgerschaftliches Engagement vom 23. März 2017 schreiben Maud Krohn und Jens Maedler aus dem Programmbereich Freiwilligendienste Kultur und Bildung der BKJ über die zentralen Ergebnisse aus der Alumni-Evaluation.

Nach einem Freiwilligendienst im Bereich Kultur sind junge Menschen stärker bereit, sich zu engagieren und Verantwortung für andere zu übernehmen. Das trifft vor allem dann zu, wenn die Freiwilligen ihre Tätigkeit in der Einsatzstelle als sozialen und gesellschaftlichen Beitrag erlebt haben. Das geht aus den Ergebnissen der Befragung der ehemaligen Freiwilligen aus dem FSJ Kultur der Bundesvereinigung Kulturelle Kinder und Jugendbildung (BKJ) hervor. Der Beitrag von Maud Krohn, Referentin Freiwilligendienste bei der BKJ, und Jens Maedler, Leitung Freiwilliges Engagement bei der BKJ, stellt Befragung und Ergebnisse vor.

Beitrag im BBE-Newsletter vom 23. März 2017

 

Hauptergebnisse 2001 bis 2007: EngagementPLUSTatkraft

Ihre Projekte, wie z. B. die kulturellen Freiwilligendienste, evaluiert die BKJ kontinuierlich. Die Hauptergebnisse für den Zeitraum 2001 bis 2007 hat sie in einer Publikation zusammengefasst.

EngagementPLUSTatkraft (BKJ 2007): [ PDF | 33 Seiten | 4 MB ]


Engagemenbericht der Bundesregierung

siehe Menüpunkt Politik/Positionen/Dokumente


Engagementförderung durch Stiftungen in Deutschland

In der KurzStudie des Bundesverbands Deutscher Stiftungen werden Stiftungen als Förderer des bürgerschaftlichen Engagements untersucht.

KurzStudie: [ PDF | 65 Seiten | 868 KB ]


nach oben | zurück

/// TERMINKALENDER


Infoveranstaltungen zum Förderprogramm ChanceTanz
12.12.2017–15.12.2017 -
Mit ChanceTanz fördert der Bundesverband Tanz in Schulen Tan...

Tagung „Kulturelle Bildung im Digitalen Zeitalter“
18.12.2017–18.11.2017 - Berlin
MUTIK lädt ein zur Netzwerktagung „#KUB20XX - Kulturelle Bil...

Kurzfilmtag 2017
21.12.2017 - Bundesweit
Seit 2012 ruft die AG Kurzfilm dazu auf, am kürzesten Tag de...





/// SOCIAL MEDIA


       

Diversität anerkennen
Inklusion umsetzen
Zusammenhalt stärken
Seite drucken | PDF der Seite erstellen | Seite empfehlen deliciousWhatsapp | Jobs | Kontakt | Sitemap | Impressum | Datenschutz