KOOPERATIONEN UND
BILDUNGSLANDSCHAFTEN

 BKJ    Weitere Aktivitäten im Fachbereich Kooperationen und Bildungslandschaften



Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.


bkj.de
KOMMENTIERT >>
Positionen und Stellungnahmen verschiedener Akteur*innen aus Theorie und Praxis – pointiert und aktuell.

/// Ergebnisse und Herausforderungen: Kulturelle Bildung in Kindertageseinrichtungen
Eine Expertise von Prof. Dr. Michael Obermaier und Prof. Dr. Thorsten Köhler zur Qualität und zu Gelingensbedingungen Kultureller Bildung in Kindertageseinrichtungen bietet wichtige Grundlagen und Argumente. In ihrer qualitativ angelegten Studie analysierten sie zehn herausragende Kulturprojekte für...

> mehr


/// Theaterarbeit an Schulen und in außerschulischen Bildungseinrichtungen
In ihrem Beitrag „Thesen zur Theaterarbeit an Schulen und in außerschulischen Bildungseinrichtungen“ reflektieren Dorothea Hilliger, Christiane Mangold und Wolfgang Sting über Gemeinsamkeiten, Vorurteile und hierarchische Fragen zwischen Theaterpädagog*innen und Theaterlehrer*innen....

> mehr


/// Qualifizierungsangebote für Kooperationen in der Kulturellen Bildung
Vielfältig, aber ungenügend, so lautet das Ergebnis der Expertise von Dr. Helle Becker. Sie hat die Verbreitung, Zielrichtung, Zielgruppen und Konzepte von Qualifizierungsangeboten für die Zusammenarbeit zwischen Trägern der außerschulischen kulturellen Kinder- und Jugendbildung und Schulen untersuc...

> mehr


/// Ganztagsschule jugendgerecht? – Kinder und Jugendliche* einbeziehen, Ziele klären, Ressourcen schaffen!
Wenn man die Frage nicht kennt, kann man mit der Antwort nichts anfangen. Das ist auch im Fall der Ganztagsschule nicht anders: Welche Frage soll sie beantworten? Die nach der verbesserten Leistung? Die nach dem leichter zu organisierenden Familienleben? Die nach der Bildung? Die nach dem, was Jugen...

> mehr


/// „Schule INKLUSIVE Kulturelle Bildung“ – Bemerkungen zum EDUCULT-Projekt
EDUCULT ist ein unabhängiges, europäisches Institut für Kultur, Bildung und Politik in Wien. Im Projekt „Schule INKLUSIVE Kulturelle Bildung“ forscht es gemeinsam mit den Schulverwaltungen der beteiligten Länder und Städte. Gesucht werden die strategischen Vorgaben, welche notwendig sind, um Kultur...

> mehr


/// MIXED UP: Es ist normal, verschieden zu sein
Träumst du noch oder erfindest du schon? Das können wir uns eigentlich alle täglich fragen – die Friedrich-Ebert-Schule Schwalbach am Taunus und der Kulturkreis Schwalbach am Taunus GmbH haben die Frage Schülerinnen und Schülern gestellt und als Antwort viel Kreativität geerntet. Mehr davon! Wünsch...

> mehr


/// Recht auf Bildung und kulturelle Teilhabe geflüchteter Kinder und Jugendlicher
In einer Stellungnahme zum Thema „Kulturelle Bildung in einer vielfältigen Einwanderungsgesellschaft“ fordert die BKJ die umfassende Umsetzung der Kinder- und Jugendrechte für geflüchtete Kinder und Jugendliche. Sie beschreibt die Verantwortung und den potenziellen Beitrag Kultureller Bildung – auch...

> mehr


/// Ganztagsschulen schränken Kooperation mit kulturellen Bildungspartnern ein – beunruhigender Trend oder Momentaufnaufnahme?
Die neuesten Ergebnisse der Längsschnittstudie zur Entwicklung von Ganztagsschulen (StEG) weisen auf einen Rückgang der Kooperationen zwischen Ganztagsschulen und kulturellen Bildungspartnern hin. Dies ergaben Schulleitungsbefragungen aus den Jahren 2012 und 2015. Wie besorgniserregend ist diese Ent...

> mehr




nach oben | zurück
Diversität anerkennen
Inklusion umsetzen
Zusammenhalt stärken
Seite drucken | PDF der Seite erstellen | Seite empfehlen deliciousWhatsapp | Kontakt | Sitemap | Impressum | Datenschutz