KOOPERATIONEN UND
BILDUNGSLANDSCHAFTEN

 BKJ    Weitere Aktivitäten im Fachbereich Kooperationen und Bildungslandschaften



Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.


bkj.de
KULTURELLE SCHULENTWICKLUNG /// GLOSSAR >>
Steuergruppe

Aus dem Glossar Kulturelle Schulentwicklung.

Jeder Schule stellen sich heute neue gesellschaftliche Herausforderungen, die zu Veränderungen im Schulalltag führen müssen. Aufgabe jeder Schule ist es aus diesem Grund über die Weiterentwicklung und die Qualitätsverbesserung der Schule nachzudenken.

Eine erfolgreiche Schulentwicklungsarbeit liegt in erster Linie in der Verantwortung der Schulleitung, die aber ihrerseits nicht auf die Einbindung des Kollegiums sowie der übrigen Schulgemeinde, also der Schüler und deren Eltern, verzichten wird.

Die Organisation von Schulen als große Institutionen mit zum Teil mehr als tausend Schülerinnen und Schüler, mit Kollegien von bis zu 150 Fachleuten braucht moderne Leitungsstrukturen, die gewährleisten, dass die Schulen ihren Bildungs- und Erziehungsauftrag erfüllen bei gleichzeitiger Berücksichtigung der ständigen Qualitätskontrolle und -entwicklung. Die Ergebnisse dieser Arbeit schlagen sich in den Schulprogrammen jeder einzelnen Schule nieder.

In den letzten Jahren zeigt sich, dass in vielen Schulen so genannte Steuergruppen eingerichtet worden sind. Die Steuergruppe oder häufig auch Entwicklungsgruppe, Konzeptgruppe, Initiativgruppe, Projektgruppe genannt, soll bei der Anbahnung, Planung, Durchführung und Begleitung von Prozessen begleitend und unterstützend tätig sein. Die Erfahrungen in der Praxis zeigen, dass durch ihre Arbeit sich die Chancen verbessern, Entwicklungsprozesse dauerhaft zu verankern, nachhaltige Ergebnisse zu erzielen und die Gesamtheit der Schule zu erreichen.

Steuergruppen werden für einen bestimmten Zeitraum eingerichtet. Sie erhalten einen klar formulierten Auftrag mit einem Mandat der Gesamtkonferenz der Schule, die ihrerseits die Rahmenbedingungen für die Arbeit der Steuergruppe festlegt.

Häufig haben Steuergruppen es mit sehr komplexen Aufgabenstellungen zu tun, was von den Mitgliedern die Fähigkeit zu effizientem und fachlich professionellem Arbeiten verlangt. Die Mitglieder müssen über entsprechende methodische, inhaltliche und organisatorische Kenntnisse verfügen, um differenziert den jeweiligen Auftrag bearbeiten zu können. Gegenseitige Erwartungshaltungen sowohl von der Schulleitung als auch von Seiten der Steuergruppenmitglieder sind vorab zu klären. Hilfreich für die Reflexion des Prozesses ist eine zusätzliche externe Begleitung und Beratung.

Entwicklungsprozesse werden nur dann erfolgreich initiiert und verankert werden, wenn sie auf der Grundlage eines partizipativen, transparenten und dialogischen Prozesses entstanden sind.

Folgende Aufgaben können u.a. auf eine Steuergruppe übertragen werden:

  • Koordiniert alle Maßnahmen, die zum Erreichen der Ziele notwendig sind,
  • erstellt einen zeitlich abgestimmten Projektplan, der die Umsetzung der festgelegten Ziele sichert,
  • gewährleistet Transparenz und klare Kommunikationswege,
  • trifft keine Entscheidungen sondern bereitet ggf. Entscheidungen vor.setzt Impulse,
  • kommuniziert den Stand des Entwicklungsprozesses.ist verantwortlich für den Evaluationsprozess, d.h. für die Begleitung und Auswertung,
  • erarbeitet Strategien für die systematische und nachhaltige Implementierung.

Schulen, die für sich ein kulturelles Schulprofil erarbeiten wollen, sollten eine Steuergruppe einrichten, mit der gewährleistet werden kann, dass die vielfältigen kulturellen, kreativen und schulischen Kompetenzen in der Gruppe gebündelt werden können. Dabei kommt es darauf an, das Engagement aller an der Schule Beteiligten bewusst zu nutzen.

MN 5/2013 

 

Zum Weiterlesen:

Praxisheft Steuergruppen (2006) in Lernende Schule Heft 34/2006.

Ideen Für Mehr! – Ganztägig Lernen – Ganztagsschulen (2007).

Ergebnisse einer externen Evaluation durch die Schulaufsicht im Rahmen des Modellversuchs "Selbstständige Schule".

Giese, Christiane, Haufe, Katja (2003): Steuergruppe-eine Definition, BLK-Programm Demokratie lernen & leben.

Haan de, Gerhard, Edelstein, Wolfgang, Eikel, Angelika (2007): Steuergruppe bilden, in: Qualitätsrahmen Demokratiepädagogik, Heft 4, Demokratische Schulprogrammentwicklung, Beltz, Weinheim und Basel.

Humpert, Markus: Klären und Unterstützen: die Aufgaben einer Steuergruppe.

Huber, Stephan (2011): Handbuch für Steuergruppen: Grundlagen für die Arbeit in zentralen Handlungsfeldern des Schulmanagements, Carl Link Verlag. 

www.bnw-akademie.de

 

Öffnet internen Link im aktuellen FensterZurück zum Glossar



nach oben | zurück
Diversität anerkennen
Inklusion umsetzen
Zusammenhalt stärken
Seite drucken | PDF der Seite erstellen | Seite empfehlen deliciousWhatsapp | Kontakt | Sitemap | Impressum | Datenschutz