FINANZIERUNG /// ÖFFENTLICHE FÖRDERUNG>>
Kultur macht Schule in Rheinland-Pfalz

Schule in Rheinland-Pfalz wird als "Lebensraum" begriffen. Die Option der "kulturellen Betätigung" ist entsprechend im Orientierungsrahmen als ein Qualitätskritierum formuliert. Auch im § 19 des Landesschulgesetzes ist ausdrücklich die Zusammenarbeit von Schulen mit außerschulischen Einrichtungen und Institutionen festgeschrieben, da sie "für die Lebenssituation junger Menschen wesentlich ist". 

In einer Modellphase sind Grundschulen mit dem Schwerpunkt "Ästhetische Bildung" eingerichtet worden, die von einer Steuergruppe gleichen Namens begleitet wird.

Weist das Bundesland (vor allem im Zuge des Ganztagsschulausbaus) die im Vergleich mit anderen Bundesländern meisten mit außerschulischen Partnern abgeschlossenen Kooperationsverträge auf, dokumentieren die Veröffentlichungen zum Bildungssystem kaum deren Umsetzung.

[ Letzte Aktualisierung: 17.02.2012 ]


Lesen Sie mehr über Kultur macht Schule in Rheinland-Pfalz: