FINANZIERUNG /// ÖFFENTLICHE FÖRDERUNG>>
Kultur macht Schule in Bayern

"Die Schulen sollen nicht nur Wissen und Können vermitteln, sondern auch Herz und Charakter", so heißt es in der Bayerischen Landesverfassung, in der aktualisierten Fassung aus dem Jahr 2003. Die Implementierung außerschulischer Lernangebote nimmt somit im Schulsystem einen festen Platz ein. Dies zeigt sich nicht nur in den mehr als zehn geschlossenen Rahmenverträgen für Kooperationen und den fünf landesweit eingerichteten Kultur- und Schulservice-Stellen. Ein stark ausgeprägtes Fördersystem (finanziell wie strukturell) unterstützt den Ausbau von Kultur und Bildung auf der einen sowie ihre Zusammenarbeit auf der anderen Seite. So haben sich zahlreiche Initiativen, Bildungsnetzwerke und Qualifizierungsangebote gebildet, die eine Qualitätssteigerung des Bildungssystems in Bayern kontinuierlich vorangetrieben haben.

[ Letzte Aktualisierung: 25.04.2012 ]


Lesen Sie mehr über Kultur macht Schule in Bayern:


Lesen Sie auch die Broschüre:

Kultur macht Schule in Bayern. Herausgegeben von der Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung und der Landesvereinigung Kulturelle Bildung (LKB) Bayern. Remscheid/München, 2011. Download [ PDF | 4,8 MB ]