Leichte SpracheGebärdensprache
  1. BKJ – Verband für Kulturelle Bildung
  2. Stellenangebote
  3. Assistenz für Programme und Projekte im Arbeitsbereich „Kooperation, Bildung, Innovation“ bei der BKJ

Stellenangebot

Assistenz für Programme und Projekte im Arbeitsbereich „Kooperation, Bildung, Innovation“ bei der BKJ

Ort: Berlin

19.07.21

Die Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung (BKJ) e. V. sucht schnellstmöglich für ihren Standort Berlin eine Assistenz für Programme und Projekte im Arbeitsbereich „Kooperation, Bildung, Innovation“ mit einem Umfang von 20 bis 25 Wochenstunden. Die Stelle ist zunächst befristet bis zum 31. Dezember 2022.

Die Vergütung erfolgt in Höhe der Entgeltgruppe 8 TVöD-Bund. Wir bieten außerdem 30 Tage Jahresurlaub, eine sehr gut betriebliche Altersversorgung und berufliche Fortbildungsmöglichkeiten.

Ihre Aufgaben bei uns

Sie unterstützen hauptsächlich das Programm „Künste öffnen Welten“ und den MIXED UP Wettbewerb:

  • Sie sichten und bewerten eine große Anzahl von Anträgen lokaler Praxisprojekte fachlich und bereiten diese für eine Entscheidungsfindung auf. Sie sichten auch Nachweise und bewerten diese hinsichtlich festgelegter Kriterien.
  • Sie unterstützen die Zusammenfassung von Anträgen und Nachweisen – z. B. hinsichtlich der Auswertung statistischer Daten. Dazu nutzen Sie vorhandene Datenbanken bzw. erstellen Datenbank-Formulare.
  • Sie beraten und begleiten vielfältige Antragsteller*innen – per Telefon und per E-Mail, damit diese erfolgreiche Projekte durchführen und dokumentieren können.
  • Sie unterstützen bei der Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung von unterschiedlichen Präsenz- und digitalen Veranstaltungen – von Informations- und Fachveranstaltungen über Jurysitzungen bis hin zu Preisverleihungen.

Unsere Erwartung an Sie

  • Sie haben ein abgeschlossenes Bachelor-Studium oder stehen kurz vor dem Abschluss oder haben nach einer abgeschlossenen Ausbildung im Berufsleben gleichwertige Erfahrungen gesammelt und Kenntnisse entwickelt. Die Stelle ist sowohl für Berufseinsteiger*innen als auch für Personen mit einschlägiger Arbeitserfahrung geeignet.
  • Thematisch aufgestellt sind Sie in der Kulturpädagogik, Kulturwissenschaft, im Kulturmanagement oder in einem verwandten Fach, v. a. im Bereich der Jugend- und Sozialarbeit.
  • Sie können sich vereinbarte Prozesse aneignen und dabei konzentriert und zielorientiert Routinen bewältigen.
  • Sie zeichnen sich durch Verantwortungsbewusstsein aus; behalten auch in anstrengenden Phasen den Überblick und organisieren Ihre Arbeit eigenverantwortlich.
  • Sie haben idealerweise Erfahrung im (auch digitalen) Veranstaltungsmanagement.
  • Sie sind ab spätestens Oktober 2021 für diese Stelle verfügbar.

Wer wir sind

Die Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung ist der Fach- und Dachverband für Kulturelle Bildung in Deutschland. Sie setzt sich für die Verwirklichung der Rechte aller jungen Menschen auf kulturelle Teilhabe, gesellschaftliche Mitwirkung und gerechte Lebens- und Bildungschancen ein. Im Fachbereich „Kooperation, Bildung, Innovation“ arbeitet die BKJ u. a. auf die folgenden Ziele hin:

  • Ausbau und Steigerung der Qualität von Angeboten und Kooperationen Kultureller Bildung, z. B. von außerschulischen Partnern mit Schulen und Kindertagesstätten,
  • Verankerung von Kultureller Bildung in lokalen Bildungslandschaften,
  • Entwicklung und Reflexion des Themas „Digitalität und Kulturelle Bildung“.

Dies geschieht u. a. durch die Umsetzung von Förderprogrammen wie „Künste öffnen Welten“, den Wettbewerb MIXED UP für kreative Bildungskooperationen, Veranstaltungen und Publikati-onen. Infos: www.bkj.de, www.bkj.de/ganztagsbildung, www.kuenste-oeffnen-welten.de.

So bewerben Sie sich

Bewerbungsschluss ist der 11. August 2021. Bitte schicken Sie Ihre Bewerbung als PDF an die E-Mail-Adresse: bewerbungen(at)bkj.de und fügen Sie dabei sämtliche Unterlagen in einer einzigen Datei zusammen (Dateigröße: max. 3 MB).

Wir melden uns in jedem Fall. Die Bewerbungsgespräche werden voraussichtlich am 25. August 2021 in Berlin oder digital stattfinden. Bitte merken Sie sich den Termin vor.

Bitte verzichten Sie auf ein allgemeines Anschreiben und beantworten Sie stattdessen kurz die folgenden Fragen (insgesamt bitte nicht länger als zwei A4-Seiten):

  1. Welche konkreten Erfahrungen und/oder persönlichen Eigenschaften bringen Sie mit, um die beschriebenen Aufgaben erfolgreich bewältigen zu können?
  2. Wodurch zeichnet sich für Sie eine ideale Arbeitsstelle aus, welche Rahmenbedingungen und Arbeitsfelder sind Ihnen wichtig?
  3. Wohin möchten Sie sich in den nächsten drei Jahren beruflich entwickeln und welche Unter-stützung könnte Ihr Arbeitgeber dabei leisten?

Bitte benennen Sie zudem, in welchem Stundenumfang Sie arbeiten möchten und ab wann Sie zur Verfügung stehen könnten.

Bitte fügen Sie einen tabellarischen Lebenslauf sowie relevante Arbeitszeugnisse und Referen-zen bei. Bitte verzichten Sie auf Bewerbungsfotos.

Wir möchten, dass sich die gesellschaftliche Vielfalt auch in unserem Team widerspiegelt und setzen uns für mehr Chancengerechtigkeit ein. Wenn Sie sich unsicher sind, ob die Stelle für Sie geeignet ist, sprechen Sie uns gerne an.

Frist

11. August 2021

Download

vollständiges Stellenangebot [pdf, 79 KB]

Ihre Fragen beantwortet

Julia Frey

Kooperation, Bildung, Innovation

Telefonnummer: +49 (0) 30- 48 48 60 - 35E-Mail-Adresse: frey@bkj.de

  • Ganztagsbildung

BKJ-Inhalt

 

Gefördert durch

Zur Internetseite des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Die Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung (BKJ) ist der Dachverband für Kulturelle Bildung in Deutschland.