Seite in leichter Sprache öffnenSeite in Gebärdensprache öffnen

Publikation

Zivilgesellschaft in der Corona-Krise

07.01.21

Bild: Wochenschau Verlag

Im Wochenschauverlag ist das Jahrbuch Engagementpolitik 2021 erschienen. Thematischer Schwerpunkt ist darin die Zivilgesellschaft mit ihren Gestaltungsaufgaben in der Corona-Krise.

Unterschiedliche Handlungs- und Erfahrungshorizonte der Zivilgesellschaft in der Corona-Krise, wie die Förderprogramme der Bundesländer, die Herausforderungen des Klimaschutzes für die Zivilgesellschaft, Engagementkampagnen und die Anforderungen bei der Digitalisierung der Zivilgesellschaft, stehen im Mittelpunkt der Beiträge.

Neben dem Schwerpunktthema werden die engagement- und demokratiepolitisch relevanten Entwicklungen von der Bundes- bis zur Europaebene abgebildet und ein Überblick über die Arbeit des Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement (BBE) geboten.

Vollständiger Titel

Zivilgesellschaft in der Corona-Krise und ihre Gestaltungsaufgaben

Herausgeber*innen

Ansgar Klein, Rainer Sprengel, Johanna Neuling

Reihe

Jahrbuch Engagementpolitik

Verlag

Wochenschau Verlag

Jahr

2020

Seitenzahl

224

ISBN

978-3-7344-1167-0

Preis

24,90 Euro

  • Corona-Krise

Diese Seite Teilen:

Ihre Ansprechpartner*innen
Porträt von Rolf WitteRolf Witte

Leitung Kulturelle Bildung International

Telefonnummer:
+49 (0) 21 91 - 93 48 2 - 58
E-Mail-Adresse:
witte@bkj.de

Portrait von Kristin CrummenerlKristin Crummenerl

internationaler jugend.kultur.austausch

Telefonnummer:
+49 (0) 21 91 - 93 48 2 - 52
E-Mail-Adresse:
crummenerl@bkj.de

Internationaler Newsletter jugend.kultur.austausch
Neue Arbeitshilfe

Globale Partnerschaften

 

Gefördert durch

Zur Internetseite des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Die Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung (BKJ) ist der Dachverband für Kulturelle Bildung in Deutschland.