Publikation

Bauhaus Europa – Wie wollen wir leben?

infodienst – Das Magazin für kulturelle Bildung (Nr. 132)

05.08.19

Cover infodienst Nr. 132

Kinder und Jugendliche haben oft ganz eigene Vorstellungen, wie sie in Europa zukünftig leben wollen. Das 88-Seiten starke Magazin in deutscher und englischer Sprache gibt Tipps, wie Einrichtungen der kulturellen Bildung junge Leute befähigen können, ihre Wünsche und Visionen nicht nur im Bauhausjahr auch tatsächlich umzusetzen.

46 Autorinnen und Autoren aus neun europäischen Ländern ermöglichen Ihnen einen Blick hinter die Kulissen der „youth art schools“ in Europa. Sie erhalten Anregungen, wie man voneinander und miteinander lernen kann sowie einen praxisorientierten Einblick in die neuen EU-Förderprogramme, die eine Fülle von Begegnungsmöglichkeiten für junge Menschen bieten. Ausgewählte, interdisziplinäre kulturpädagogische Projekte geben konkrete Anregungen für ein (erstes) internationales Projekt.

Ein Must-Have: für alle, die Europa im Blick haben oder einen „Blick über den Tellerrand“ werfen wollen, für alle, die auf der Suche nach spannenden Einrichtungen im europäischen Ausland sind oder wissen wollen, worauf es den Förderer*innen ankommt.

Das Heft enthält Beiträge der BKJ-Mitarbeiter*innen Rolf Witte („Europa im Blick. Chancen und Grenzen der neuen EU-Förderprogramme für die europäische Zivilgesellschaft“, S. 44), Odile Bourgeois und Christina Lorenz („Internationalen Austausch fördern“, S. 56) sowie Kerstin Hübner („Inspiration Bauhaus“, S. 58). 

Herausgeber*innen

Bundesverband der Jugendkunstschulen und Kulturpädagogischen Einrichtungen e. V. (bjke)

Reihe

infodienst – Das Magazin für kulturelle Bildung

Ort

Unna

Jahr

2019

Seitenzahl

88

Preis

15 Euro zzgl. Versand

ISSN

0936-6636

Bundesverband der Jugendkunstschulen und kulturpädagogischen Einrichtungen

Bundesverband der Jugendkunstschulen und kulturpädagogischen Einrichtungen

Der bjke vertritt die Jugendkunstschulen und Kulturpädagogischen Einrichtungen in Deutschland. Mitglied sind die Landesverbände und -vertretungen von Jugendkunstschulen in allen Bundesländern. Bundesweit fördert er den Auf- und Ausbau einer lebendigen kunst- und kulturpädagogischen Einrichtungslandschaft, ist Ansprechpartner von Initiativen, Fachverbänden, Einrichtungen sowie Kommunen und Ministerien und bietet Tagungen, Workshops und Konzeptberatung. Der bjke ist Träger zahlreicher Modellprojekte und Herausgeber des Magazins "infodienst für Kulturelle Bildung" sowie Mitinitiator des Europäischen Netzwerks "art4all" für Jugendkunstschulen und deren Verbände.

Kontakt

Bundesverband der Jugendkunstschulen
und Kulturpädagogischen Einrichtungen
Kurpark 5
59425 Unna
Telefon +49 (0) 23 03 - 25 30 20
Fax +49 (0) 23 03 - 25 30 225
Mail info-bjke(at)bjke.de
Web www.bjke.de

Mehr Publikationen

CAT: : 249

Nachhaltige Entwicklung – Teststrecke für Kulturpädagogik?

Publikation · Kulturelle Bildung und Globales Lernen · Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)

Wie einzelne Institutionen und Akteure aus dem Feld der kulturellen Bildung Nachhaltigkeitsthemen in ihrer Arbeit aufgreifen zeigt diese Infodienst-Ausgabe. Im Heft werden beispielhaft Konzepte und Projekte beschrieben, wie über Methoden der

...

CAT: : 249
Das Titelbild von kubi - Magazin für Kulturelle Bildung Nr. 16 aus dem Jahr 2019 zeigt ein Kind mit blauer Jeanshose und einem pinkem Pullover. Die Beine sind angewinkelt. Es liegt auf einer Wiese. Die Hände ruhen auf dem Bauch. Es hat einen rechteckigen Pappkarton über den Kopf gestülpt. Auf dem Pappkarton ist eine Kinderzeichnung von einem Mädchenkopf, gezeichnet mit schwarzen dircken Strichen, zu sehen. Das Gesamtbild wirkt so als hätte das Kind den eigenen Kopf falsch herum auf. Auf dem Titelbild ist außerdem der Schriftzug vom Magazin "kubi" zu lesen und der Titel dieser Ausgabe "Heimat der rechte Begriff?".

Heimat – der rechte Begriff? No. 16

Publikation · Kulturelle Vielfalt · Partizipation · Ländlicher Raum · Kulturelle Bildung/Grundlagen · Politik

Wo komme ich her? Wo gehöre ich hin – oder zu wem? Wo bin ich willkommen? Womit bin ich verbunden? Wo fühle ich mich vertraut, sicher, anerkannt? In der ersten Ausgabe in neuem Gewand geht es um Zugehörigkeit – zu Menschen, Orten, Geschichte(n) und

...

BKJ-Inhalt

Diese Seite Teilen:

Ihre Ansprechpartner*innen

Porträt von Rolf Witte

Rolf Witte

Leitung Kulturelle Bildung International

Fon: +49 (0) 21 91 - 794 - 391Mail: witte@bkj.de

Porträt von Halina Pasitschnyk

Halina Pasitschnyk

internationaler jugend.kultur.austausch

Fon: +49 (0) 21 91 - 794 - 414Mail: pasitschnyk@bkj.de

Konferenz · 30./31.10.19 · Köln

Hände, die zum "Himmel und Hölle"-Spiel gefaltetes Papier halten, auf dem eine Weltkarte angedeuet ist.

Perspektiven global erweitern

 

Gefördert durch

Die Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung (BKJ) ist der Dachverband für Kulturelle Bildung in Deutschland.

Diese Webseite nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.   Ok