Leichte SpracheGebärdensprache
  1. BKJ – Verband für Kulturelle Bildung
  2. Themen
  3. Grundlagen
  4. Was ist Kulturelle Bildung?
  5. Wissensbasis
  6. Diskriminierungskritische Perspektiven an der Schnittstelle von Bildung und Kunst

Publikation

Diskriminierungskritische Perspektiven an der Schnittstelle von Bildung und Kunst

18.03.22

Bild: Kunsthochschule Mainz

Das Online-Portal versammelt Informationen, Übungen und Vorschläge, wie die Arbeit in der Kunstpädagogik, der Kulturellen Bildung, der Kunstvermittlung auf einer diskriminierungskritisch informierten Basis möglich ist.

Die Bildungsmaterialien unterstützen Akteur*innen an der Schnittstelle von Kunst und Bildung dabei, ihre Arbeit aufmerksam für Machtverhältnisse, einfallsreich für soziale Gerechtigkeit und so wenig gewaltvoll wie möglich auszurichten. Anhand der Materialien können konkrete Ideen entstehen, wie die Praxis unter den Vorzeichen der Diskriminierungskritik weiterentwickelt werden kann.

Die Materialien richten sich z. B. an Kunstpädagog*innen in Schule, Lehrer*innen und Student*innen an Kunsthochschulen und Universitäten, Kunstvermittler*innen in Kultureinrichtungen, Künstler*innen im sozialen Raum und an alle, die in der sozialen Arbeit, in Bildung und weiteren Bereichen mit künstlerischen Mitteln arbeiten.

Vollständiger Titel

Diskriminierungskritische Perspektiven an der Schnittstelle von Bildung und Kunst

Autor*innen

Carmen Mörsch

Herausgeber*innen

Das Portal wird herausgegeben von der Kunsthochschule Mainz, gefördert durch die Stiftung Mercator Deutschland (2017) und im Rahmen eines Folgeprojektes für Materialentwicklung und -produktion (2019–2021).

Jahr

2022

  • Diversität

Diese Seite teilen:

 

Gefördert vom

Zur Internetseite des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Die Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung (BKJ) ist der Dachverband für Kulturelle Bildung in Deutschland.