Publikation

Perspektive Ganztag?!

Ganztägige Bildung mit Kultureller Bildung kinder- und jugendgerecht gestalten

27.06.19

Titelbild des kopaed-Bands „Perpektive Ganztag?!“

Ganztagsbildung kinder- und jugendgerecht gestalten: Dazu braucht es Räume für Kinder und Jugendliche, damit sie ihre Persönlichkeit entwickeln, ihre Positionen bestimmen und Gemeinschaft mitgestalten können. Es braucht selbstbestimmte Bildungsgelegenheiten, die ihre Rechte wahren und ihnen gerechte Chancen bieten sowie ein Angebotsspektrum, das an ihren Interessen und Bedürfnissen ausgerichtet ist.

Dies gelingt nur mit einem Konzept und einer Struktur, die „Ganztag“ nicht auf Ganztagsschule reduzieren. Diesem Anliegen geht das Fachbuch nach und fokussiert dabei auf die Perspektiven und Potenziale der Jugendarbeit und der Kulturellen Bildung. Was zeichnet eine kinder- und jugendgerechte Konzeption ganztägiger Bildung aus? Welche Strukturen müssen, unter anderem für Kulturelle Bildung, entwickelt werden? Inwieweit wird Kulturelle Bildung berücksichtigt, wie bringt sie sich ein?

Vollständiger Titel

Perspektive Ganztag?! Ganztägige Bildung mit Kultureller Bildung kinder- und jugendgerecht gestalten

Herausgeber*innen

Tom Braun, Kerstin Hübner

Reihe

Schriftenreihe Kulturelle Bildung

Ort

München

Verlag

kopaed

Jahr

2019

Seitenzahl

260

ISBN-Nummer

978-3-86736-465-2

Preis

22,80 Euro

  • Schule
  • Kulturelle Bildung/Grundlagen

Mehr Publikationen

CAT: : 311

Perspektive Künste – Arbeitsfeld Kulturelle Bildung

Publikation · Schule · Kulturelle Bildung/Grundlagen

Die Arbeitshilfe soll Kunst- und Kulturschaffende bei der Konzeption, Durchführung und Reflexion von künstlerisch-kulturellen Angeboten für Kinder und Jugendliche in Ganztagsschulen oder in lokalen Bildungslandschaften unterstützen.

Diese

...

BKJ-Inhalt
CAT: : 311

Übergänge gestalten

Publikation · Kulturelle Bildung/Grundlagen

Rund eine halbe Million Jugendlicher befindet sich in den Maßnahmen zur Wiedereingliederung in Bildung, Ausbildung und Beruf. Infolge sozialer Benachteiligung und/oder ihres Migrationshintergrunds sind diese Jugendlichen an den Rand der Gesellschaft

...

BKJ-Inhalt

Ihre Ansprechpartnerin

Kerstin Hübner

Stellvertretende Geschäftsführung / Leitung Kooperationen und Bildungslandschaften

Fon: +49 (0) 30 - 48 48 60 - 38Mail: huebner@bkj.de

 

Gefördert durch

Die Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung (BKJ) ist der Dachverband für Kulturelle Bildung in Deutschland.

Diese Webseite nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.   Ok