Leichte SpracheGebärdensprache
MIXED UP Wettbewerb

Preisverleihung

des MIXED UP Wettbewerbs

Die feierliche Preisverleihung im MIXED UP Wettbewerb 2023 fand am Abend des 23. November 2023 in Berlin statt. Die drei Preisträger im bundesweiten MIXED UP Wettbewerb für kreative Kooperationen wurden für ihre herausragende Zusammenarbeit von der BKJ zusammen mit der Bundesjugendministerin Lisa Paus ausgezeichnet.

Viele kulturelle Bildungsprojekte verfolgen das Ziel, soziale und kulturelle Mitgestaltung für Kinder und Jugendliche zu stärken. Teilhabe- und Bildungsgerechtigkeit prägen die Strategien und Konzepte zahlreicher Träger der Kulturellen Bildung. Ausgehend von den Bedürfnissen der jungen Menschen stehen bei ihren Angeboten die Lebenswelt der Kinder und Jugendlichen und ihr kreativer Blick auf die eigene Zukunft im Mittelpunkt. Dabei entsteht ein großer Möglichkeitsraum, in dem Beteiligung auf vielfältige Art und Weise stattfinden kann, aber es gibt auch ganz unterschiedliche Herausforderungen zu bewältigen. Die Preisträgerprojekte haben die MIXED UP Jury mit ihren erfolgreichen Konzepten für Kinder- und Jugendpartizipation überzeugt.

Alle Informationen zu den Preisträgern

Nachricht über die MIXED UP-Preisverleihung 2023

Bildmaterial von der Preisverleihung stellen wir auf Anfrage gerne zur Verfügung und vermitteln den Kontakt zu den Preisträgerprojekten.

Der MIXED UP Wettbewerb ist

 

 

Diese Seite teilen:

Kontakt
MIXED UP Wettbewerb

Telefonnummer:
+49 30 - 48 48 60 30
E-Mail-Adresse:
mixed-up@bkj.de

 

Gefördert vom

Zur Internetseite des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Die Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung (BKJ) ist der Dachverband für Kulturelle Bildung in Deutschland.