Seite in leichter Sprache öffnenSeite in Gebärdensprache öffnen
Ganztagsbildung

Ganztagsbildung

Kinder und Jugendliche bilden sich an unterschiedlichen Orten – in ihrer Lebenswelt, in Schule, an außerschulischen Orten. In Bildungslandschaften sowie durch Kooperationen von Kultur- und Jugendarbeit und Schule werden sie miteinander verknüpft, um Kindern und Jugendlichen Räume zu öffnen, in denen sie ihre Persönlichkeit entwickeln, ihre Positionen bestimmen und erfahren wie sie Gemeinschaft mitgestalten können. Selbstbestimmte Bildungsgelegenheiten entstehen, die ihre Rechte wahren, ihnen gerechte Chancen bieten und sich an ihren Interessen und Bedürfnissen ausrichten. Kulturelle Bildung bietet mit ihren Prinzipien wie Partizipation, Diversität, Subjekt- und Stärkenorientierung solche Bildungsgelegenheiten.

Wissensbasis

Hier finden Sie Materialien, Hintergrundinfos und Praxiseinblicke

Diese Seite teilen:

Ihre Ansprechpartnerin
Kerstin Hübner

Stellvertretende Geschäftsführung / Leitung Kooperationen und Bildungslandschaften

Fon: +49 (0) 30 - 48 48 60 - 38Mail: huebner@bkj.de

 

Gefördert durch

Zur Internetseite des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Die Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung (BKJ) ist der Dachverband für Kulturelle Bildung in Deutschland.