Leichte SpracheGebärdensprache

Publikation

Digitalität gestalten

Jugendgerechte Kulturelle Bildung in der digitalen Gesellschaft

01.12.20

Digitale Räume eröffnen Kindern und Jugendlichen unzählige Möglichkeiten, sich auszudrücken und zu positionieren. Zugleich werden diese Räume vielfach von Algorithmen gesteuert, von kommerziellen Interessen dominiert und als Plattform für Radikalisierung genutzt. Sowohl die Potenziale als auch die Risiken der Digitalisierung bedürfen gesellschaftlicher Antworten und pädagogischer Aufmerksamkeit. Künstlerische Fähigkeiten wie das Inszenieren, Interpretieren, Erzählen und Hinterfragen von Geschichten, ebenso wie die Fähigkeit, Informationen und Mechanismen kritisch bewerten zu können, werden zu alltagsrelevanten Kompetenzen. Darauf weist die BKJ in diesem Positionspapier hin und hebt die zentrale Rolle der Kulturellen Bildung für ein gelingendes Aufwachsen in der digitalen Gesellschaft hervor.

In diesem Papier legt die BKJ ihre Sicht auf die digitale Transformation und deren Auswirkungen auf Jugend und Kulturelle Bildung ausführlich dar und verpflichtet sich darin u. a., der digitalen Spaltung und sozialen Ungleichheit im Netz entgegenzuwirken, sich für die Stärkung demokratischer Willensbildungs- und Aushandlungsprozesse sowie Handlungsperspektiven und Beteiligungsformen im Netz einzusetzen und den digitalen Wandel der Gesellschaft kritisch-konstruktiv mitzugestalten.

Außerdem formuliert sie Handlungsempfehlungen an die Politik, darin heißt es u. a.:

„Die Kulturelle Bildungspraxis muss in die Lage versetzt werden, in allen Sparten neue, vernetzte und digital-analoge Formate in geschütztem Rahmen mit Kindern und Jugendlichen zu entwickeln und zu erproben. Dazu braucht es nachhaltig abgesicherte Unterstützung – fachlich, institutionell, politisch und finanziell.“

Vollständiger Titel

Digitalität gestalten. Jugendgerechte Kulturelle Bildung in der digitalen Gesellschaft

Herausgeber*innen

Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung (BKJ)

Reihe

Positionspapiere

Ort

Berlin/Remscheid

Jahr

2020

Seitenzahl

30

Preis

gratis

Diese Seite teilen:

Ihre Ansprechpartnerin
Kerstin Hübner

Leitung Kooperation, Bildung, Innovation

Telefonnummer:
+49 (0) 30 - 48 48 60 - 38
E-Mail-Adresse:
huebner@bkj.de

#ichwählekubi

Bundestagswahl 2021

 

Gefördert durch

Zur Internetseite des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Die Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung (BKJ) ist der Dachverband für Kulturelle Bildung in Deutschland.