Leichte SpracheGebärdensprache

Fachbeitrag

Die uzwei im Dortmunder U: Digitalität und Kulturelle Bildung

12.01.23

In der zweiten Etage des Dortmunder Us, dem Zentrum für digitale Kunst, befindet sich das uzwei: Ein Ort, eine Etage, nur für Kulturelle Bildung. Was bewegt die Welt? Was macht die Welt mit mir und wie bewege ich sie? Sind Fragen, denen junge Menschen hier auf experimentelle Weise nachgehen können.

Von Mirjam Gaffran

Mirjam Gaffran ist Co-Leiterin des uzwei im Dortmunder U – Zentrum für Kunst und Kreativität.

Video-Statement

Das Video-Statement ist am 9. Januar 2023 im Rahmen der Webinar-Reihe im Projekt „PlusPunkt KuBi“ der Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung (BKJ) entstanden. Mit dem Projekt unterstützt die BKJ gemeinsam mit ihren Mitgliedern Transferagenturen und Kommunen darin, Kulturelle Bildung in den jeweiligen Konzepten für Bildungslandschaften zu erschließen bzw. einen Schwerpunkt darauf zu setzen. Mit dem Projekt ist die BKJ Partner des Bundesministeriums für Bildung und Forschung und kooperiert mit der Transferinitiative Kommunales Bildungsmanagement für das Programm „Bildungskommunen".

(c) (BKJ-Standard für geschütze WB-Inhalte)

Dieser Text ist urheberrechtlich geschützt. Wenn Sie Interesse an einer Nutzung haben, melden Sie sich gerne unter redaktion(at)bkj.de.

Zitiervorschlag

BKJ: Die uzwei im Dortmunder U: Digitalität und Kulturelle Bildung
https://www.bkj.de/bildungslandschaften-und-kultur/wissensbasis/beitrag/die-uzwei-im-dortmunder-u-digitalitaet-und-kulturelle-bildung/
Remscheid und Berlin, .

    BKJ-Inhalt

    Typo: 367

    Diese Seite teilen:

    Ihre Ansprechpartnerin
    Antje Materna

    Fachstelle Kulturelle Bildung im kommunalen Bildungsmanagement

    Telefonnummer:
    +49 30 - 48 48 60 37
    E-Mail-Adresse:
    materna@bkj.de

     

    Gefördert vom

    Zur Internetseite des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

    Die Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung (BKJ) ist der Dachverband für Kulturelle Bildung in Deutschland.