Leichte SpracheGebärdensprache
  1. BKJ – Verband für Kulturelle Bildung
  2. Themen
  3. Ganztagsbildung
  4. Bildungslandschaften und Kultur
  5. Wissensbasis
  6. Das Kulturlandbüro in Uecker-Randow: Kultur als Mittel zur Regionalentwicklung

Fachbeitrag

Das Kulturlandbüro in Uecker-Randow: Kultur als Mittel zur Regionalentwicklung

23.12.22

Gemeinschaft stärken durch Kultur ist das Motto des Kulturlandbüros in Uecker-Randow. Über die Besonderheiten der Region, die als strukturschwach gilt, aber auch darüber, was sich dort wieder bewegt, nicht zuletzt dank Projekten wie der "Dorfresidenz" und "Kulturlandschau" des Kulturlandbüros.

Von David Adler

David Adler war Kulturmanager, Redakteur und Verwaltungsleiter bei der Haydn Sinfonietta Wien, den Berliner Festspielen und an den Theatern Vorpommern, Baden-Baden und Bremen. Seit 2020 ist er Leiter des Kulturlandbüros in Uecker-Randow.

Video-Statement

Das Video-Statement ist am 1. Dezember 2022 im Rahmen der Webinar-Reihe im Projekt „PlusPunkt KuBi“ der Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung (BKJ) entstanden. Mit dem Projekt unterstützt die BKJ gemeinsam mit ihren Mitgliedern Transferagenturen und Kommunen darin, Kulturelle Bildung in den jeweiligen Konzepten für Bildungslandschaften zu erschließen bzw. einen Schwerpunkt darauf zu setzen. Mit dem Projekt ist die BKJ Partner des Bundesministeriums für Bildung und Forschung und kooperiert mit der Transferinitiative Kommunales Bildungsmanagement für das Programm „Bildungskommunen".

(c) (BKJ-Standard für geschütze WB-Inhalte)

Dieser Text ist urheberrechtlich geschützt. Wenn Sie Interesse an einer Nutzung haben, melden Sie sich gerne unter redaktion(at)bkj.de.

Zitiervorschlag

BKJ: Das Kulturlandbüro in Uecker-Randow: Kultur als Mittel zur Regionalentwicklung
https://www.bkj.de/bildungslandschaften-und-kultur/wissensbasis/beitrag/das-kulturlandbuero-in-uecker-randow-kultur-als-mittel-zur-regionalentwicklung/
Remscheid und Berlin, .

    BKJ-Inhalt

    Typo: 367

    Diese Seite teilen:

    Ihre Ansprechpartnerin
    Antje Materna

    Fachstelle Kulturelle Bildung im kommunalen Bildungsmanagement

    Telefonnummer:
    +49 30 - 48 48 60 37
    E-Mail-Adresse:
    materna@bkj.de

     

    Gefördert vom

    Zur Internetseite des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

    Die Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung (BKJ) ist der Dachverband für Kulturelle Bildung in Deutschland.