1. bkj.de
  2. „Wir erschaffen eine gemeinsame Welt"

Aus der Praxis

„Wir erschaffen eine gemeinsame Welt"

24.04.19

Ein deutsch-französisches Rollenspielprojekt zum Thema Flucht und Ausgrenzung.

Im Sommer 2017 haben das Sozial­zentrum Bode e. V. und die Association Culture et Jeunesse aus Juvisy-sur-Orge die Jugendbegegnung „Wir erschaf­fen eine gemeinsame Welt“ in Thale durchgeführt. Sie wurde von der Bun­desvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung e. V. (BKJ) begleitet und mit Mitteln des DFJW gefördert.

Schwerpunkt des Projekts war das The­ma Flucht und Ausgrenzung, das von jungen Menschen zwischen 12 und 24 Jahren aus Deutschland und Frankreich durch Theater und Rollenspiel bearbei­tet wurde.

In verschiedenen Workshops konnten die Teilnehmenden sich kreativ ausprobieren und ausdrücken: Gestalten von Kostümen, Holzbearbeitung von Re­quisiten, Schaffen von magischen Arte­fakten und Kulissenbau. Im anschließen­den Rollenspiel, das von einem professionellen Spielpädagogen begleitet wurde, entstanden Szenarien, bei denen ein Teil der Gruppe vor Angreifern ihr Zuhause verlassen musste und am Ziel eines Fluchtwegs nicht willkommen war. Das persönliche Erleben und Fühlen von Vertreibung und Flucht in einer realen Spielsituation ermöglichte eine intensive Auseinandersetzung mit dem Thema.

In Austausch- und Reflexionsrunden berichteten die Jugendlichen, dass dies bei ihnen zu einem neuen Verständnis für die Lebensbedingungen von Mi­grantinnen und Migranten führte. Die aktive Partizipation der Teilnehmen­den bei der Gestaltung des Programms, der Ideenfindung am gemeinsamen kreativen Tun trug zu einer positiven Gruppendynamik und zum Abbau von Berührungsängsten bei. Durch die spielerische Darstellung anderer Cha­raktere konnten die Teilnehmenden ihre sozialen und kommunikativen Kompetenzen steigern und nicht zuletzt trotz geringer Fremdsprachkenntnisse schnell und leicht miteinander in Kon­takt treten, sodass der Abschied am Ende durch die gewachsenen Freundschaften einigen Jugendlichen sehr schwer fiel!

Zitiervorschlag

BKJ: „Wir erschaffen eine gemeinsame Welt"
https://www.bkj.de/artikel/wir-erschaffen-eine-gemeinsame-welt/
Remscheid und Berlin, .

  • Austausch organisieren
  • Interkulturelles Lernen
  • Jugendaustausch
CAT: 246

Mehr aus der Praxis

Aufführung des Projekts „Sissimbom“ von Cactus Junges Theater aus Münster und Tete Adehyemma Dance Theatre aus Ghana
Aus der Praxis

„Armut ist ein Geisteszustand“

TanzTheater

Cactus Junges Theater aus Münster führt zusammen mit dem Tete Adehyemma Dance Theatre aus Ghana 2018 bis 2019 das Projekt „Sissimbom“ zum UN-Nachhaltigkeitsziel „Keine Armut“ durch. Kurz vor der Reise der deutschen Teilnehmer*innen nach Accra haben ...

„Leben ist Traum“ – deutsch-angolanische Koproduktion der Jugendtheaterwerkstatt (jtw) Spandau (Berlin) und des Theatro Cazenga (Luanda)
Aus der Praxis

„Gesellschaft nicht abbilden, sondern weiterdenken“

TanzTheater

Wie kann ich Einfluss nehmen? Was sind gerechte Modelle für die Welt? Wie entkomme ich den Erwartungen meiner Vorfahren? Schon im 16. Jahrhundert warf der spanische Dichter Calderón mit seinem Versdrama „Leben ist Traum“ diese Fragen auf. Sein Stück ...

Diese Seite Teilen:

 

Gefördert durch

Die Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung (BKJ) ist der Dachverband für Kulturelle Bildung in Deutschland.

Diese Webseite nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.   Ok