Seite in leichter Sprache öffnenSeite in Gebärdensprache öffnen
  1. BKJ – Verband für Kulturelle Bildung
  2. Guter Ganztag?! Rechtsanspruch auf Ganztagsbetreuung im Grundschulalter mit Qualität verbinden

Publikation

Guter Ganztag?! Rechtsanspruch auf Ganztagsbetreuung im Grundschulalter mit Qualität verbinden

25.08.20

Titelbild des Zwischenrufs der AGJ Guter Ganzttag?!

Der Rechtsanspruch auf Ganztagsangebote im Grundschulalter ist ein Vorhaben der Regierungskoalition von hoher gesellschaftlicher Relevanz, das sowohl unter dem Blickwinkel der Ermöglichung von Teilhabe für die Kinder wie auch der Vereinbarkeit von Familie und Beruf für die Eltern Zuspruch erhält.

Aufgrund der Kulturhoheit der Länder, die den Bereich Schule einschließt, bedarf die Verwirklichung dieses Vorhabens einer engen Rückkoppelung mit den Ländern. Die Gespräche hierzu intensivieren sich. Die Arbeitsgemeinschaft für Kinder- und Jugendhilfe– AGJ, in der die BKJ Mitglied ist, fordert Bund und Länder dringend auf. Qualitätsaspekte in die Überlegungen zum Rechtsanspruch auf Ganztagsbetreuung im Grundschulalter einzubeziehen und die damit verbundenen Fragen keinesfalls aufzuschieben.

Mit Spannung werden im Spätsommer 2020 die Eckpunkte erwartet, die die Bund-Länder-Arbeitsgruppe als Grundlage für den Gesetzesentwurf zum Rechtsanspruch auf ganztägige Bildungs- und Betreuungsangebote im Grundschulalter ab 2025 entwickelt. Nachdem der Bund die ursprünglich vorgesehenen zwei Milliarden Euro Sondervermögen für Investitionskosten nochmals um weitere 1,5 Milliarden Euro im Sommer 2020 aufstockte und auch eine Beteiligung an den Betriebskosten versprach, nimmt das Vorhaben erneut Fahrt auf. Ein Aspekt fehlt jedoch gänzlich in der derzeitigen Diskussion: die Thematisierung von Qualitätsfragen. Finanzierungsfragen überlagern die Relevanz objektiver Bedarfe und subjektiver Erwartungen junger Menschen und ihrer Familien an Ganztagsbildung.

Mit dem Zwischenruf warnt die AGJ dezidiert vor einer Engführung der Diskussion auf Betreuungs- und Vereinbarkeitsfragen im Kontext der Debatte um den Rechtsanspruch für Kinder im Grundschulalter. Ausgangspunkt aller Überlegungen in der Ganztagsbildung müssen die Bedarfe und Bedürfnisse junger Menschen und somit die Qualität der Angebote sein.

Vollständiger Titel

Guter Ganztag?! Rechtsanspruch auf Ganztagsbetreuung im Grundschulalter mit Qualität verbinden

Herausgeber*innen

Arbeitsgemeinschaft für Kinder- und Jugendhilfe – AGJ

Ort

Berlin

Jahr

2020

Seitenzahl

4

Mehr Publikationen

CAT: : 0
Titelbild Magazin für Kulturelle Bildung Nr. 19/2020

Zukunft – jetzt utopisch gerecht No. 19

Publikation · Corona-Krise

Das Jahr 2020 zeigt: Unsere Welt kann sich schneller und massiver ändern, als wir es uns vorstellen konnten und wollten. Doch Krisen bergen immer auch enorme Chancen für substanzielle Veränderungen. Kann Kulturelle Bildung also einen

...

BKJ-Inhalt
CAT: : 0
Titelbild des BKJ-Positionspapiers Kulturelle Bildung ist Koproduktion

Kulturelle Bildung ist Koproduktion

Publikation · Schule

Die Mitgliederversammlung der BKJ hat im März 2015 eine Stellungnahme verabschiedet unter dem Titel „Kulturelle Bildung ist Koproduktion. Außerschulische und schulische Kulturelle Bildung für Kinder und Jugendliche wirksam entfalten –

...

BKJ-Inhalt

Diese Seite teilen:

 

Gefördert durch

Zur Internetseite des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Die Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung (BKJ) ist der Dachverband für Kulturelle Bildung in Deutschland.