Newsletter Kulturelle Bildung

Dekade des globalen Handelns?

12.01.2021

Wenn auch die Pandemie derzeit alles überschattet: Die langfristig bestimmenden Themen der neuen Dekade sind der essentiell notwendige Wandel zu mehr Klima- und Umweltschutz, nachhaltiges Handeln als weltgemeinschaftliche Notwendigkeit, weltweite Armutsbekämpfung und der humane Umgang mit Menschen, die aus Not oder Zwang ihre Heimat verlassen. Notwendiger denn je wird es sein, dass die Staatengemeinschaft, aber aber auch jede*r Einzelne Verantwortung übernimmt. Dazu gilt es, selbstbewusste Persönlichkeiten „herauszubilden“, diese zu verantwortungsbewusstem Handeln zu befähigen und für (entwicklungs-)politisches Engagement zu begeistern.

Kulturelle Bildung kann hierzu einen wichtigen Beitrag leisten. Denn sie bietet vielfältige Anlässe und Methoden, um Fragen globaler Gerechtigkeit zwar nicht zu lösen, aber zu behandeln und vielen jungen Menschen die Entwicklung einer globalen Perspektive zu ermöglichen. Einer dieser Anlässe ist das „Abenteuer“ einer globalen Jugendkulturbegegnung. Durch den unumgänglichen Perspektivwechsel, ausgelöst durch den Austausch mit Jugendlichen von anderen Kontinenten, und das ganzheitliche Erleben einer Vor-Ort-Situation weit weg von zu Hause, ist dieses Format dafür prädestiniert, das Verständnis für globale Zusammenhänge und Abhängigkeiten zu fördern. In unserer neuen Arbeitshilfe erfahren Sie mehr über die Verknüpfung von Kultureller Bildung mit Internationaler Jugendarbeit und Globalem Lernen.

Internationales


Digital


Ganztagsbildung


Engagement


Nachrichten zur Corona-Krise


Weitere Nachrichten


Termine


, . - -

, . - -

, . - -

, . - -

Stellenangebote


Publikationen


Impressum


Herausgeber
Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung e. V. (BKJ)
www.bkj.de

Küppelstein 34 // 42857 Remscheid
Greifswalder Straße 4 // 10405 Berlin

Fon +49 (0) 30 - 48 48 60 - 0
Fax +49 (0) 30 -48 48 60 - 70
info(at)bkj.de

Vertreten durch
Prof.in Dr.in Susanne Keuchel (Vorsitzende)

Technische Unterstützung
Jürgen Mol
mol(at)bkj.de

Verantwortlich für den Inhalt
Tom Braun (Geschäftsführer)
Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung e. V. (BKJ)
Küppelstein 34 // 42857 Remscheid

Abmeldung
Wenn Sie unseren Newsletter nicht mehr empfangen möchten, können Sie ihn hier abbestellen.

Informationen zum Datenschutz und zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten


Die Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung e. V. nimmt den Datenschutz und damit den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Gerne informieren wir Sie daher über die Art und Weise, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten.

Ihre Daten werden im Namen und Auftrag der
Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung e. V. (BKJ)
Küppelstein 34, 42857 Remscheid
verarbeitet.

Verantwortlicher: Tom Braun (Geschäftsführer)

Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie unter www.bkj.de/datenschutz