Newsletter Kulturelle Bildung
 

Demokratie stärken mit Kultureller Bildung

12. März 2024

Die Themenvielfalt, die gesellschaftspolitisch umtreibt, ist groß. Aber es gibt dieses eine Thema, das die Akteure der Kulturellen Bildung gerade nicht mehr loslässt: Mit welchen gelebten Werthaltungen stützen wir die Zukunftsfähigkeit der Demokratie? Dem Aufruf des BKJ-Vorstands „Jetzt einstehen: Kulturelle Bildung für Demokratie, Vielfalt und Teilhabe“ haben sich in den vergangenen Wochen viele BKJ-Mitglieder angeschlossen. Im Zuge der BKJ-Mitgliederversammlung Anfang März in Köln wurde nochmals deutlich, wie intensiv die Thematik die Strukturen beschäftigt. Gemeinsam mit Gästen aus Sport, Umweltschutz und Forschung diskutierten sie die Möglichkeiten, aktiv für ihre Werte einzustehen sowie als Stimme der Zivilgesellschaft deutlich wahrgenommen zu werden.

Wie sich Verbände und Akteure der Kulturellen Bildung an der Ausgestaltung des Ganztags beteiligen können, bleibt zudem ein Dauerthema. Der Rückblick auf den 4. Bundeskongress Kulturelle Schulentwicklung zeigt einmal mehr, welche Potenziale die Kooperation von Kultureller Bildung und formalen Bildungspartnern bietet, den Herausforderungen der Gegenwart aktiv zu begegnen.

Dass die Kulturelle Bildung als non-formale Bildung einen hohen Stellenwert hat, hat zuletzt auch die 3. UNESCO-Weltkonferenz zur kulturellen und künstlerischen Bildung anerkannt, an der die BKJ, vertreten durch ihre Vorsitzende, teilgenommen hat.

Bleiben Sie mit uns an den großen Themen dran, um für Kinder und Jugendliche einzutreten! Nutzen Sie auch die von der BKJ und den Mitgliedern angebotenen Informationsmaterialien, Veranstaltungen oder Förderungen, etwa das Förderprogramm „Start2Act“ sowie Qualifizierungen, wie „kreativ_transformativ – Qualifizierung für eine Kulturelle Bildung mit globaler und nachhaltiger Perspektive“.
 

Bild: BKJ | Andi Weiland

 

Nachrichten


Ausschreibungen, Förderungen und Wettbewerbe


Neuerscheinungen


Termine


Stellenangebote


Kontakt


Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung e. V. (BKJ)
Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 (0) 30 - 48 48 60 - 10
E-Mail: redaktion@bkj.de
 

Impressum


Herausgeber
Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung e. V. (BKJ)

www.bkj.de

Küppelstein 34 // 42857 Remscheid
Greifswalder Straße 4 // 10405 Berlin

Fon +49 (0) 30 - 48 48 60 - 0
Fax +49 (0) 30 -48 48 60 - 70
info@bkj.de

Vertreten durch
Prof.in Dr.in Susanne Keuchel (Vorsitzende)

Technische Unterstützung
Jürgen Mol
mol@bkj.de

Verantwortlich für den Inhalt
Clara Wengert (Geschäftsführerin)
Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung e. V. (BKJ)
Küppelstein 34 // 42857 Remscheid

Abmeldung
Wenn Sie unseren Newsletter nicht mehr empfangen möchten, können Sie ihn hier abbestellen.


Informationen zur Datenverarbeitung unter: www.bkj.de/datenschutz