Arbeitsfelder der Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung



Initiative Transparente Zivilgesellschaft

BMFSFJ

bkj.de
NACHRICHTEN ZUR KULTURELLEN BILDUNG >>
09.10.2017 /// BKM-Preis Kulturelle Bildung 2018: Jetzt Vorschläge einreichen!

Die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM), Kulturstaatsministerin Monika Grütters, hat den BKM-Preis Kulturelle Bildung 2018 ausgeschrieben. Die BKJ und einige ihrer Mitglieder gehören zu den vorschlagsberechtigten Organisationen.

Mit dem BKM-Preis Kulturelle Bildung werden seit 2009 hervorragende Projekte der künstlerisch-kulturellen Vermittlung ausgezeichnet. Für die Preise stehen insgesamt 60.000 Euro zur Verfügung. In der Regel werden drei Preise à 20.000 Euro an bereits realisierte Projekte vergeben. Seit 2013 ist bereits die Nominierung eines Projektes mit einem Anerkennungspreis in Höhe von 5.000 Euro verbunden.

Ausgezeichnet werden Projekte der Vermittlung von Kunst und Kultur aller Sparten, Vorhaben oder entsprechende Netzwerke von gemeinnützigen juristischen Personen (Vereine, Stiftungen etc.), die bereits erfolgreich in die Praxis umgesetzt worden sind und die wegen ihrer bundesweiten Relevanz eine Würdigung durch die BKM verdienen. Diese kann insbesondere durch eines oder mehrere der folgenden Merkmale begründet sein:

  • Das Projekt war neuartig und bundesweit modellhaft.
  • Das Projekt nutzte experimentelle Methoden, die während der Projektlaufzeit evaluiert werden.
  • Das Projekt hatte länderübergreifenden Charakter und verdient bundesweite Aufmerksamkeit.

 Für die Auswahl der Vorschläge sind folgende Fragen entscheidend:

  • Was ist an der vorgeschlagenen Initiative besonders?
  • Worin besteht deren künstlerische bzw. kulturpädagogische und kunstvermittelnde Qualität?
  • Erfolgt eine Ausrichtung auf Menschen, die als Publikum oder als Akteure bislang unterrepräsentiert waren? Wie werden diese an den verschiedenen Prozessen beteiligt?
  • Ist das Vorhaben durch Einbindung in kooperative Netzwerke bzw. durch die Verankerung im Sozialraum strukturell nachhaltig angelegt?

Vorschlagsberechtigte Mitgliedsorganisationen der BKJ

Neben der BKJ selbst sind die folgenden BKJ-Mitglieder vorschlagsberechtigt und können der BKM jeweils drei Projekte für die Auszeichnung vorschlagen:

  • Akademie Remscheid für Kulturelle Bildung  
  • Bund Deutscher Amateurtheater  
  • Bundesakademie für kulturelle Bildung Wolfenbüttel  
  • Bundesverband der Jugendkunstschulen und Kulturpädagogischen Einrichtungen  
  • Bundesverband deutscher Kinder- und Jugendmuseen  
  • Bundesverband Museumspädagogik  
  • Bundesverband Theaterpädagogik  
  • Bundesvereinigung Deutscher Orchesterverbände  
  • Deutscher Bibliotheksverband
  • Deutscher Bundesverband Tanz  
  • Deutscher Musikrat  
  • Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur  
  • Stiftung Lesen
  • Verband deutscher Musikschulen  
  • Vision Kino

BKJ nimmt Vorschläge entgegen

Bis zum 31. Oktober 2017 nimmt die BKJ Vorschläge für preiswürdige Projekte entgegen. Insbesondere Mitglieder die nicht selbst vorschlagsberechtigt sind, lädt sie ein, ihr Projekte vorzuschlagen. Auch vorschlagsberechtigte BKJ-Mitglieder können der BKJ Projekte vorschlagen, beispielsweise wenn es sich um eigene Projekte handelt oder ihnen mehr als als drei preiswürdige Projektvorschläge vorliegen.

Bitte verwenden Sie das offizielle Vorschlagsformular der BKM und senden es ausgefüllt an k.witt(at)bkj.de

Über die Auswahl der Nominierungsvorschläge des Dachverbands entscheidet der BKJ-Vorstand.  

Ansprechpartnerin

Kirsten Witt
Grundsatzreferentin
Fon 0 21 91.79 43 80
k.witt(at)bkj.de

Weitere Informationen

BKM: Teilnahmebedingungen, Liste aller vorschlagsberechtigten Einrichtungen etc.

BKM-Preis Kulturelle Bildung 2017 verliehen


1465 mal gelesen

nach oben | zurück

/// TERMINKALENDER


Preisverleihung „Rauskommen! Der Jugendkunstschuleffekt“
20.11.2017 - Leipzig
Der Bundespreis für Innovationen in Jugendkunstschulen und k...

Tagung „jetzt! 1. Hamburger Kulturgipfel“
21.11.2017 09:30 - 16:00 Hamburg
Kulturelle Bildung an Schulen weiterdenken und fest veranker...

Workshops zu Inklusion und Medien
22.11.2017–01.02.2018 - Berlin
Mit einer Workshop-Reihe will die Stiftung „barrierefrei kom...





/// SOCIAL MEDIA


       

Diversität anerkennen
Inklusion umsetzen
Zusammenhalt stärken
Seite drucken | PDF der Seite erstellen | Seite empfehlen deliciousWhatsapp | Jobs | Kontakt | Sitemap | Impressum | Datenschutz