Arbeitsfelder der Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung



Initiative Transparente Zivilgesellschaft

BMFSFJ

bkj.de
NACHRICHTEN ZUR KULTURELLEN BILDUNG >>
21.06.2018 /// BKJ sucht Fachreferent*in „Kooperationen und Bildungslandschaften“ in Berlin

Die BKJ sucht am Standort Berlin zum 1. September 2018 eine*n Fachreferent*in für den Geschäftsbereich „Kooperationen und Bildungslandschaften“ als Elternzeitvertretung. Die Stelle umfasst 35 Wochenarbeitsstunden. Bewerbungsschluss ist am 3. Juli 2018.

Der Geschäftsbereich entwickelt und unterstützt Konzepte für die Kooperation von Einrichtungen der non-formalen Kulturellen Bildung mit Einrichtungen der formalen Bildung (Schulen und Kindertagesstätten) mit dem Ziel, vernetzte lokale Bildungslandschaften aufzubauen. Die*Der Fachreferent*in wird hauptsächlich für das BKJ-Förderprogramm „Künste öffnen Welten“ tätig sein, aber auch an anderen Aktivitäten des Bereichs mitwirken.

Die Stelle umfasst 35 Wochenarbeitsstunden. Sie ist voraussichtlich bis zum 31. Dezember 2019 befristet. Die Vergütung ist angelehnt an den TVöD-Bund in der Entgeltgruppe 10.

Ihre Aufgaben bei uns:

  • Sie beraten und begleiten eigenständig eine große Anzahl von Antragstellern per Telefon, per E-Mail und vor Ort, damit diese erfolgreiche Kooperationsprojekte in „Künste öffnen Welten“ durchführen.
  • Sie unterstützen das Auswahlgremium des Förderprogramms bei der Auswahl von Projekten durch fachliche Kurzgutachten, entscheiden selbstständig über Änderungsanträge nach fachlichen Gesichtspunkten und vertreten die getroffenen Entscheidungen gegenüber Antragstellern und Fördermittelgebern.
  • Sie konzipieren eigenständig Fachveranstaltungen (z. B. Fortbildungen und Arbeitsgruppen), die sich an Fachkräfte und Multiplikator*innen richten. Dabei setzen Sie fachliche Schwerpunkte, übernehmen Moderationsaufgaben und geben Workshopleiter*innen eine inhaltliche Orientierung.
  • Sie sind Mittler*in zwischen Theorie und Praxis, indem sie sowohl an Fach- als auch an Praxisveranstaltungen teilnehmen und Impulse zwischen diesen weitertragen. Dabei unterstützen Sie auch die strategische Kommunikation der BKJ, indem Sie Fachpositionen erarbeiten und nach außen vertreten.

Unsere Erwartungen an Sie:

  • Sie haben ein abgeschlossenes Studium oder überzeugende vergleichbare Kompetenzen.
  • Sie haben mindestens zwei Jahre Berufserfahrung.
  • Sie verfügen über Kenntnisse und Erfahrungen in mindestens drei der folgenden Themenfelder: Bildung/Pädagogik, Kulturelle Bildung, Politische Bildung, Bildungssystem/-landschaften, Ganztag, Kooperationen zwischen außerschulischen und schulischen Partnern bzw. Kita, Kinder- und Jugendhilfe, Verbandsarbeit, Lobbyarbeit, Diversität/Inklusion.

Wer wir sind:

Die Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung e. V. ist der Fach- und Dachverband für Kulturelle Bildung in Deutschland. Sie setzt sich für die Verwirklichung der Rechte aller jungen Menschen auf kulturelle Teilhabe, gesellschaftliche Mitwirkung und gerechte Lebens- und Bildungschancen ein. In ihr haben sich Bundesfachverbände, bundeszentrale Fortbildungseinrichtungen und Landesvereinigungen zusammengeschlos-sen. Im Rahmen unseres Programms „Künste öffnen Welten“ reichen wir jährlich mind. 4 Mio. Euro an lokale Bildungsmaßnahmen mit Kindern und Jugendlichen weiter und prüfen deren Anträge sowie Nachweise.

Das Team der BKJ am Standort Berlin besteht aus 20 Mitarbeiter*innen. Uns ist es wichtig, die Vielfalt in unserer Geschäftsstelle zu fördern und Chancengleichheit zu sichern. Fremdsprachenkenntnisse (auch Arabisch, Persisch, Polnisch etc.) sind willkommen, wenn auch nicht zwingend notwendig. Arbeitssprache ist Deutsch. Die Geschäftsstelle ist auch mit einem Rollstuhl zugänglich. Mehr Informationen: www.bkj.de.

So bewerben Sie sich:

Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbung bis spätestens 3. Juli 2018 als PDF an bewerbung(at)bkj.de. Bitte fügen Sie dabei sämtliche Unterlagen in einer einzigen Datei zusammen. Ihre Bewerbung sollte aus einem Anschreiben, einem tabellarischen Lebenslauf und Arbeitszeugnissen bestehen. Nachweise ehrenamtlichen Engagements können zusätzlich beigefügt werden. Bitte verzichten Sie auf Bewerbungsfotos. Bitte gehen Sie in Ihrem Anschreiben konkret auf Ihre Kenntnisse und Erfahrungen in den oben genannten Themenfeldern ein.

Die Bewerbungsgespräche finden am 13. Juli 2018 in Berlin statt.

Weitere Informationen

Ihre Fragen beantwortet: Kerstin Hübner, huebner(at)bkj.de, 030 484860-38.

vollständige Stellenausschreibung [ PDF | 2 Seiten | 37 KB ]


1975 mal gelesen

nach oben | zurück
Demokratie in Not – Aufruf zum Innehalten

/// TERMINKALENDER


Zehntausende demonstrieren gegen Nationalismus und für Kunst- und Meinungsfreiheit
19.05.2019 12:00 - 00:00 Bundesweit
Eine Woche vor der Europawahl sind gestern zehntausende Mens...
BKJ Logo

Fortbildung: „Intercultural Learning for Absolute Beginners”
20.05.2019–24.05.2019 - Oslo (Norwegen)
Die von Erasmus+ und Bufdir (Norwegisches Direktorat für Kin...

Netzwerkveranstaltung: „Kultur macht stark“ Berlin meets Brandenburg
23.05.2019 10:00 - 14:00
Plattform Kulturelle Bildung Brandenburg ist Servicestelle d...





/// SOCIAL MEDIA


       

Diversität anerkennen
Inklusion umsetzen
Zusammenhalt stärken
Seite drucken | PDF der Seite erstellen | Seite empfehlen deliciousWhatsapp | Jobs | Kontakt | Sitemap | Impressum | Datenschutz