Vier Kinder liegen auf dem Rücken und fotografieren. Foto: Yvonne Most

Freiwilligendienste erbringen Mehrwert für die digitale Gesellschaft

Dass Freiwilligendienste ein guter Ort sind, um die wichtige Schlüsselqualifikation Medienkompetenz generationenübergreifend zu vermitteln, zeigt das FSJ (Freiwillige Soziale Jahr) digital. Bei einem Parlamentarischen Frühstück in der Landesvertretung Rheinland-Pfalz in Berlin haben sich Abgeordnete des Deutschen Bundestages von den Erfolgen des FSJ digital überzeugt.
Foto: BKJ

> mehr


Europarat: BKJ wirbt für Kooperation

Rolf Witte, Leiter des Bereichs Kulturelle Bildung International der BKJ, hat am 26. April 2017 an einer Anhörung im Ausschuss für Kultur, Wissenschaft, Bildung und Medien des Europarats in Straßburg teilgenommen. Er verdeutlichte den Ausschussmitgliedern der 47 Europarats-Mitgliedsstaaten die Bedeutung der bereichsübergreifenden Kooperation zwischen Kultur- und Bildungsministerien auf nationaler Ebene.

> mehr

Länderkonferenz der Kulturellen Bildung in Magdeburg

BKJ-Forderungen zur Bundestagswahl

Die in der BKJ zusammengeschlossenen Fachorganisationen der Kulturellen Bildung fordern von den Parteien und der zukünftigen Bundesregierung, sich für Diversität, Inklusion und Zusammenhalt stark zu machen. Deshalb haben sie mit Blick auf die Bundestagswahl Forderungen an die Bundespolitik formuliert.

Presseinformation, 24.03.2017

Jugendbericht: Ein nagelneuer Kompass

„Zwischen Freiräumen, Familie, Ganztagsschule und virtuellen Welten – Persönlichkeitsentwicklung und Bildungsanspruch im Jugendalter“ – unter diesem Titel ist der 15. Kinder- und Jugendbericht erschienen. BKJ-Grundsatzreferentin Kirsten Witt gibt einen Überblick über die wesentlichen Aussagen.
Foto: Andrea Jaegermann/jugendfotos.de, CC BY-NC 3.0

mehr

Themenheft „Bündnis“

Im neuen Online-Themenheft der BKJ geht es um die Zusammenarbeit verschiedener Akteure als Bündnis in kulturellen Bildungsprojekten für Kinder und Jugendliche.
Foto: Berliner Süden

> mehr

Vier Kinder liegen auf dem Rücken und fotografieren. Foto: Yvonne Most

MIXED UP Wettbewerb: Jetzt bewerben!

Ab diesem Jahr richtet er sich nicht nur an Kooperationen von kultureller Kinder- und Jugendbildung mit Schulen, sondern auch mit Kindertageseinrichtungen. Auch größere Kooperationsnetzwerke und internationale Bildungspartnerschaften können bis zum 15. Mai 2017 erstmals am Bundeswettbewerb für kulturelle Bildungspartnerschaften teilnehmen.
Foto: Yvonne Most

mehr

Das war der DJHT 2017

Die Kulturelle Bildung hat sich unter dem Motto „Perspektiven wechseln“ den 30.000 Besucher/innen des 16. Deutschen Kinder- und Jugendhilfetag in Düsseldorf an rund zehn Ständen präsentiert. Die Bundesjugendministerin dankte den Verantwortlichen der Kinder- und Jugendhilfe dafür, dass sie außerschulische und kulturelle Bildung vermitteln, Kreativität und demokratisches Bewusstsein fördern und junge Menschen zu Persönlichkeiten machen.

> mehr

Länderkonferenz der Kulturellen Bildung in Magdeburg

Länderkonferenz: Demokratie und Zusammenhalt stärken – Programme entsprechend ausgestalten

Unter dem Motto „Kulturelle Bildung ermöglichen, sichern und weiterentwickeln“ haben die Landesdachverbände der Kulturellen Bildung vom 2. bis zum 4. Februar 2017 in Magdeburg über Entwicklungsziele, Strategien und Fachaufgaben vor dem Hintergrund gesellschaftlicher Herausforderungen in den Ländern beraten.
Fotos: LKJ Sachsen-Anhalt

> mehr

Arbeitshilfe: „Perspektive Künste – Arbeitsfeld Kulturelle Bildung“

Eine neue Arbeitshilfe von BKJ und DKJS unterstützt Kunst- und Kulturschaffende bei der Konzeption, Durchführung und Reflexion von künstlerisch-kulturellen Angeboten für Kinder und Jugendliche in Ganztagsschulen oder in lokalen Bildungslandschaften.

> mehr