Arbeitsfelder der Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung



Initiative Transparente Zivilgesellschaft

BMFSFJ

bkj.de
ARBEITSFELD „KULTURELLE BILDUNG INTERNATIONAL“ >>

Internationale Begegnungen rund um Kunst und Kultur ermöglichen Kindern, Jugendlichen und Fachkräften, den eigenen Horizont zu erweitern, Vorurteile abzubauen und Vielfalt bewusst leben zu lernen. Die Teilnehmenden öffnen sich in künstlerisch-kreativen Prozessen und in der Begegnung mit verschiedenen kulturellen Ausdrucksformen für ein soziales Miteinander und Solidarität. Kulturelle Vielfalt erleben heißt, über Ländergrenzen und Sprachbarrieren hinweg aktiv zum friedlichen Zusammenleben und einem nachhaltigen Gestalten der Zukunft unserer gemeinsamen Welt beizutragen.

Internationaler Jugendkultur- und Fachkräfteaustausch sowie die Aktivitäten in internationalen Netzwerken sind für viele der BKJ-Mitgliedsorganisationen wichtige Bestandteile ihrer Arbeit.

 


jugend.kultur.austausch unterstützen

Unter dem Motto „Wir fördern kreative und interkulturelle Kompetenz“ informiert, berät und qualifiziert die BKJ die Organisator*innen internationaler Jugendkultur-Projekte und Fachkräfte-Begegnungen. Darüber hinaus ist die BKJ finanzielle Förderstelle für die Zusammenarbeit mit vielen Partnernationen. Sie vermittelt Kontakte zu Partnerorganisationen im Feld der Kulturellen Bildung im Ausland und berät bei Antragstellung, Projekt- und Finanzierungsplanung.

>> jugend.kultur.austausch organisieren

>> jugend.kultur.austausch finanzieren

>> Neu: jugend.kultur.austausch global

Seit Frühjahr 2017 berät die BKJ Träger der Kulturellen Bildung auch bei der Gestaltung und Finanzierung von außerschulischen Jugendgruppenbegegnungen zwischen Deutschland und Ländern des Globalen Südens. In Zusammenarbeit mit Engagement Global werden im Rahmen der neuen Förderlinie weltwärts Begegnungen Partnerschaften und Projekte gefördert, die sich inhaltlich konkret mit den Nachhaltigkeitszielen der Agenda 2030 beschäftigen.


Kulturelle Bildung international denken

Auf europäischer und internationaler Ebene stärkt die BKJ den konzeptionellen Erfahrungsaustausch, die aktive Zusammenarbeit sowie die politische Lobbyarbeit für Kulturelle Bildung in der Europäischen Union und bei der UNESCO. Sie hat Kontakte zu Partnerorganisationen in vielen Ländern und ist aktives Mitglied in internationalen Netzwerken.

Mit dem Projekt „Europe in Perspective: Internationale Kooperationen in der Kulturellen Bildung“ engagiert sich die BKJ aktuell auf europäischer Ebene für mehr grenzüberschreitende Zusammenarbeit und die Anerkennung von Diversität. Mit europäischen Partnerorganisationen wird ein gemeinsames Fortbildungskonzept für diversitätsbewusste Kooperationen von Schule und Kultureller Bildung erarbeitet, erprobt und zur Übernahme in eigene Fortbildungsmaßnahmen frei zur Verfügung gestellt.

>> Kulturelle Bildung International


nach oben | zurück

/// TERMINKALENDER


Tagung „Aufwachsen in digitalisierten Lebenswelten“
20.09.2017 09:30 - 16:00 Köln
Bei der Tagung sollen neue Herausforderungen, Methoden und p...

Studie zur Lage des Kinder- und Jugendtheaters
16.10.2017 11:00 - 12:00 Nürnberg
Das Netzwerk der Kinder- und Jugendtheater, ASSITEJ, hat ers...

Workshops zu Inklusion und Medien
19.10.2017–01.02.2018 - Berlin
Mit einer Workshop-Reihe will die Stiftung „barrierefrei kom...





/// SOCIAL MEDIA


       

Diversität anerkennen
Inklusion umsetzen
Zusammenhalt stärken
Seite drucken | PDF der Seite erstellen | Seite empfehlen deliciousWhatsapp | Jobs | Kontakt | Sitemap | Impressum | Datenschutz