Arbeitsfelder der BKJ



Initiative Transparente Zivilgesellschaft

BMFSFJ

TAGUNGEN UND SEMINARE >>
/// Fortbildung zum Kinder- und Jugendtheater

17.05.2012–20.05.2012 - Wetzlar

© Jörg Sobeck

Die Themen der Theaterfortbildung des Bund Deutscher Amateurtheater (BDAT) reichen vom Grundlagenwissen bis zur Postdramatik. Die künstlerische Qualität der Theaterarbeit mit Kindern und Jugendlichen zu stärken und neue Impulse zu geben, ist Ziel der viertägigen Fortbildungsveranstaltung vom 17.–20. Mai 2012 im Jugendgästehaus Wetzlar (Hessen). In sechs Werkstätten vermitteln Fachreferenten theaterpädagogische Grundlagen, spezielle Methoden sowie praktisches Know-How für eine qualifizierte Theaterarbeit mit Kindern und Jugendlichen.

Öffentlicher Vortrag von Felix Strasser

Am Donnerstag, den 17. Mai um 20 Uhr, referiert der Regisseur und Theaterpädagoge Felix Strasser aus Konstanz zum Thema „Postdramatisches Theater“. Der Vortrag im Jugendgästehaus ist öffentlich, der Eintritt kostenfrei.


Öffnet externen Link in neuem FensterWeitere Informationen

752 mal gelesen


nach oben | zurück



Abschlusskolloquium zur Studie „Modellprojekte Kultureller Bildung: Qualität, Nachhaltigkeit, Potential und Wirkung“
24.09.2014 - Wolfenbüttel
Auf dem Abschlusskolloquium werden die Ergebnisse dieser von der......

First World Summit of Community Arts Centers and Networks
24.09.2014–28.09.2014 - Veliko Turnovo (Bulgarien)
You are hereby invited to the First World Summit of Community Arts......
Logo: EN

Publikation des Rats für Kulturelle Bildung: „Schön, dass ihr da seid – Kulturelle Bildung: Teilhabe und Zugänge“
25.09.2014 11:00 - 13:00 Berlin
Welche Bedingungen, Vorgehensweisen und Entscheidungen braucht es,......





Seite drucken | PDF der Seite erstellen | Seite empfehlen Mister Wongdelicious | Jobs | Kontakt | Sitemap | Impressum | Datenschutz