Arbeitsfelder der Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung



Initiative Transparente Zivilgesellschaft

BMFSFJ

VERANSTALTUNGEN >>
/// Fortbildung zum Kinder- und Jugendtheater

17.05.2012–20.05.2012 - Wetzlar


© Jörg Sobeck

Die Themen der Theaterfortbildung des Bund Deutscher Amateurtheater (BDAT) reichen vom Grundlagenwissen bis zur Postdramatik. Die künstlerische Qualität der Theaterarbeit mit Kindern und Jugendlichen zu stärken und neue Impulse zu geben, ist Ziel der viertägigen Fortbildungsveranstaltung vom 17.–20. Mai 2012 im Jugendgästehaus Wetzlar (Hessen). In sechs Werkstätten vermitteln Fachreferenten theaterpädagogische Grundlagen, spezielle Methoden sowie praktisches Know-How für eine qualifizierte Theaterarbeit mit Kindern und Jugendlichen.

Öffentlicher Vortrag von Felix Strasser

Am Donnerstag, den 17. Mai um 20 Uhr, referiert der Regisseur und Theaterpädagoge Felix Strasser aus Konstanz zum Thema „Postdramatisches Theater“. Der Vortrag im Jugendgästehaus ist öffentlich, der Eintritt kostenfrei.


Öffnet externen Link in neuem FensterWeitere Informationen

1347 mal gelesen

nach oben | zurück

/// TERMINKALENDER


Tagung „Auf dem Weg zu einer zukunftsfähigen Lern-Kultur – Mit Freude Lernen angesichts globaler Herausforderungen“
29.04.2016–01.05.2016 - Bodenstein
Mit dieser Tagung feiert die Ökumenische Initiative Eine Wel...

Deutscher Orchesterwettbewerb „GemEinsame Spitze!“
30.04.2016–08.05.2016 - Ulm
Rund 4.500 Musizierende in 115 Ensembles werden zum 9. Deuts...

Internationales Symposium „ALL IN: Qualität und Öffnung von Kulturarbeit durch Inklusion“
03.05.2016–04.05.2016 - Köln
Das Symposium geht den Fragen nach, wie Inklusion in der kul...





/// SOCIAL MEDIA


       

Kulturelle Bildung für alle!
Kinder- und Jugendrechte durchsetzen
Seite drucken | PDF der Seite erstellen | Seite empfehlen deliciousWhatsapp | Jobs | Kontakt | Sitemap | Impressum | Datenschutz