Arbeitsfelder der Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung



Initiative Transparente Zivilgesellschaft

BMFSFJ

bkj.de
KULTURELLE BILDUNG INTERNATIONAL>>
11.02.2019 /// jugend.kultur.austausch: BKJ unterstützt Organisation und Finanzierung von internationalen Begegnungen

Die BKJ berät bei der inhaltlichen und organisatorischen Planung von grenzüberschreitenden Maßnahmen, sie veranstaltet Netzwerktreffen und Partnertagungen zum gegenseitigen Erfahrungsaustausch, sie hilft bei der Suche nach geeigneten Partnerorganisationen und stellt auf Antrag Fördermittel für Begegnungen zur Verfügung.

Die Konzeptionierung, Vorbereitung und Planung einer internationalen Begegnung, egal ob zwischen Jugendlichen oder Fachkräften der Kulturellen Bildung, benötigt erstens viel Zeit, und zweitens auch ein angemessenes Budget, das sowohl die organisierenden Träger als auch die Teilnehmenden meist nicht alleine tragen können. Aus diesem Grund stellt die Bundesregierung – teils gemeinsam mit den Regierungen von Partnerländern – jedes Jahr einige Millionen Euro für die Durchführung von grenzüberschreitenden Jugend- und Fachprogrammen zur Verfügung. Von dieser Unterstützung können alle lokalen, regionalen, landes- und bundesweiten Träger der Kulturellen Bildung profitieren. Die BKJ ebnet hierzu gerne den Weg.

Die BKJ kann im Auftrag folgender Institutionen Fördermittel vergeben:

  • Zuschüsse des Deutsch-Französischen Jugendwerks (DFJW) für deutsch-französische und trilaterale Begegnungen unter Beteiligung Frankreichs,
  • Zuschüsse des Deutsch-Polnischen Jugendwerks (DPJW) für deutsch-polnische und trilaterale Begegnungen unter Beteiligung Polens,
  • Zuschüsse der Stiftung Deutsch-Russischer Jugendaustausch (DRJA) für deutsch-russische Begegnungen, 
  • Zuschüsse des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) für deutsch-griechische Begegnungen,
  • Zuschüsse des BMFSFJ aus dem ‚Programm Internationale Jugendarbeit’ des Kinder- und Jugendplans des Bundes (KJP) für bi-, tri- und multilaterale Begegnungen mit allen anderen Ländern.

Außerdem berät die BKJ im Bereich Träger der Kulturellen Bildung bei der Gestaltung und Finanzierung von außerschulischen Jugendgruppenbegegnungen zwischen Deutschland und Ländern des Globalen Südens. Der Fokus liegt dabei auf der Förderlinie weltwärts Begegnungen des Bundesministeriums für Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ), für deren Umsetzung die BKJ im Feld der Kulturellen Bildung zuständig ist.

Weitere Informationen

Alle Informationen zum Beratungsangebot der BKJ und die unterschiedlichen Termine für die Antragstellung im Überblick

Einzelheiten zum jugend.kultur.austausch global (weltwärts Begegnungen)

Einige Mitgliedsorganisationen der BKJ aus dem Bereich der musikalischen Bildung bieten ebenfalls die Möglichkeit, über sie Zuschüsse für grenzüberschreitende Begegnungsvorhaben zu beantragen.

> Liste der Zentralstellen für die Förderung Internationaler Begegnungen im Musikbereich


379 mal gelesen

nach oben | zurück
Diversität anerkennen
Inklusion umsetzen
Zusammenhalt stärken
Seite drucken | PDF der Seite erstellen | Seite empfehlen deliciousWhatsapp | Jobs | Kontakt | Sitemap | Impressum | Datenschutz