Arbeitsfelder der Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung



Initiative Transparente Zivilgesellschaft

BMFSFJ

bkj.de
KULTURELLE BILDUNG INTERNATIONAL>>
03.04.2018 /// Rolf Witte im Interview: „Internationales sehen wir als Querschnittsaufgabe“

„Wir versuchen mit dem MIXED UP Preis International dazu beizutragen, die Trennungslinie zwischen schulischer und außerschulischer Bildung noch durchlässiger zu machen“. So beschreibt der Leiter des Bereichs Kulturelle Bildung International der BKJ, Rolf Witte, im Interview mit der Initiative „Austausch macht Schule“ die Besonderheiten der Preiskategorie „International“.

Seit 2017 gibt es diese Preiskategorie neben acht weiteren im Bundeswettbewerb für kulturelle Bildungspartnerschaften der BKJ. Schulen, Kultureinrichtungen und kulturpädagogische Akteure sollen dadurch ermuntert werden miteinander zu kooperieren, Netzwerke zu gründen, möglichst strukturiert und längerfristig zusammenzuarbeiten – und das lokal sowie international.

Die Initiative „Austausch macht Schule“, die im MIXED UP Wettbewerb 2018 den Preis in der Kategorie „International“ stiftet, bespricht mit Rolf Witte, warum der Preis ins Leben gerufen worden ist, aber auch, welche Vorzüge und Herausforderungen darin liegen, Kulturelle Bildung grenzüberschreitend und international zu denken.

Zum Beispiel seien internationale Begegnungen „nie einfach auf die Beine zu stellen, aber sie lohnen sich sehr, da die Jugendlichen viel Spannendes und Motivierendes erleben, ungeheuer viele Lernerfahrungen machen und neue Seiten und Kompetenzen in sich entdecken können. Künstlerische und kreative Herangehensweisen bieten einen anderen Zugang z. B. zur politischen Bildung und zu komplexen multinationalen Themen. Jugendliche setzen sich gerne mit den großen Fragen auseinander: Umweltschutz, Postkolonialismus, Migration und vieles anderes mehr. Gerade im heutigen politischen Kontext, wo die EU hinterfragt wird und der Nationalismus wieder erstarkt, ist das wichtig“, betont Rolf Witte.

Weitere Informationen

Das vollständige Interview der Initiative „Austausch macht Schule“ mit Rolf Witte lesen.

Für die Preiskategorie „International“ im MIXED UP Wettbewerb 2018 können sich Kooperationspartner noch bis 15. Mai bewerben. Natürlich auch für alle anderen acht Preiskategorien. Weitere Informationen unter: www.mixed-up-wettbewerb.de

Mehr Informationen über die Finalisten in der Kategorie „International“ in 2017.


2095 mal gelesen

nach oben | zurück
Demokratie in Not – Aufruf zum Innehalten

/// TERMINKALENDER


Kulturkongress Schleswig-Holstein: „Kultur & Grenzen“
14.12.2018 - Rendsburg
Der Landeskulturverband möchte den Begriff Grenze in den Fok...

Forum „Für eine diversitätsorientierte Praxis der kulturellen Kinder- und Jugendbildung“
14.12.2018 10:00 - 13:00 Berlin
Im Rahmen des Projekts Jugend.Sprungbrett.Kultur der Landesv...

Konferenz „Einsatz Ehrenamt – zivilgesellschaftliches Engagement zwischen Anspruch und Wirklichkeit“
18.12.2018 09:30 - 16:30 Erfurt
Im Rahmen von PROQUA „Kultur macht stark“ lädt die Akademie ...





/// SOCIAL MEDIA


       

Diversität anerkennen
Inklusion umsetzen
Zusammenhalt stärken
Seite drucken | PDF der Seite erstellen | Seite empfehlen deliciousWhatsapp | Jobs | Kontakt | Sitemap | Impressum | Datenschutz