Arbeitsfelder der Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung



Initiative Transparente Zivilgesellschaft

BMFSFJ

NACHRICHTEN ZUR KULTURELLEN BILDUNG >>
12.02.2016 /// BMFSFJ wertet Engagementpolitik auf

Staatssekretär Kleindiek hat in Berlin die neue Engagementstrategie des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) vorgestellt. Er präsentierte die Engagementpolitik als fünfte Säule – neben Familie, Kinder und Jugend, Gleichstellung und demografischem Wandel.

Die letzten Monate haben sichtbar gemacht, wie wichtig für das Gemeinwohl in Deutschland eine funktionierende Zivilgesellschaft ist. Denn nur durch das humanitäre Engagement vieler Menschen ist es möglich, die ankommenden Geflüchteten aufzunehmen und willkommen zu heißen. Da verwundert es nicht, dass das BMFSFJ der Engagementpolitik jetzt einen größeren Stellenwert einräumt, wie Staatssekretär Dr. Ralf Kleindiek im Januar in Berlin sichtbar machte.

Das BMFSFJ plant, eine Deutsche Engagementstiftung (DES) als Zuwendungs‐ und Kooperationsstiftung des bürgerlichen Rechts mit Sitz in Berlin zu gründen. Mit ihrer Hilfe sollen bundesweit zivilgesellschaftliche Netzwerkstellen für bürgerschaftliches Engagement gefördert werden. Die Deutsche Engagementstiftung soll ähnlich wie die Deutsche Kulturstiftung zu einem Leuchtturm für das bürgerschaftliche Engagement der Zivilgesellschaft werden.

In den Freiwilligendiensten sollen die bestehenden, vielfältigen digitalen Einsatzmöglichkeiten im Regel‐FSJ in einem „Freiwilligen Sozialen Jahr Digital“ systematisch zusammengeführt und ausgewertet werden. Das Ministerium verweist auf die Pilotprojekte in Sachsen‐Anhalt und Rheinland‐Pfalz und erklärt, dass es den Zentralstellen und Trägern ermöglichen möchte, die Ergebnisse am Ende der Pilotphase in den Regel‐Freiwilligendiensten anzuwenden.

Der vom BMFSFJ mit Spannung erwartete zweite Engagement-Bericht wird in der zweiten Jahreshälfte 2016 zusammen mit der Stellungnahme der Bundesregierung dem Parlament vorgelegt und veröffentlicht. Der Bericht hat den Schwerpunkt „Demografischer Wandel und bürgerschaftliches Engagement: Der Beitrag des Engagements zur lokalen Entwicklung“.

Weitere Informationen

Bundesfamilienministerium startet Engagementstrategie

> Rheinland-Pfalz: Start-Buzzer für das „FSJ_digital“


888 mal gelesen

nach oben | zurück

/// TERMINKALENDER


Barcamp „jugend.beteiligen.jetzt“
17.06.2016–19.06.2016 - Berlin
Beim Barcamp zum Start des Projekts „jugend.beteiligen....

Transfer e.V. veranstaltet Fachtag zum Thema „Flucht und Asyl“
29.06.2016 09:30 - 16:30 Bonn
Im Rahmen der Fortbildungsreihe „DIVErsität – Fortbildungsre...

Tagung „40 Jahre sind (nicht) genug – Kulturpolitik weiterdenken!“ zu 40 Jahren KuPoGe
01.07.2016–02.07.2016 - Hamburg
Anlässlich ihres 40. Bestehens laden die Kulturpolitische Ge...





/// SOCIAL MEDIA


       

Kulturelle Bildung für alle!
Kinder- und Jugendrechte durchsetzen
Seite drucken | PDF der Seite erstellen | Seite empfehlen deliciousWhatsapp | Jobs | Kontakt | Sitemap | Impressum | Datenschutz