Arbeitsfelder der Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung



Initiative Transparente Zivilgesellschaft

BMFSFJ

NACHRICHTEN ZUR KULTURELLEN BILDUNG >>
07.11.2014 /// Künstler/innen und Pädagog/innen für Forschungprojekt zur Arbeit mit Kindern von 3 bis 6 gesucht

Im Projekt GOA („Going Aesthetics“) der Alice-Salomon-Hochschule Berlin wird ein praxisorientiertes Fortbildungsmodul für Künstler/innen gemeinsam mit Pädagog/innen entwickelt und erprobt, das für die Arbeit mit Kindern im Alter von drei bis sechs Jahren auf Grundlage des Konzepts „Ästhetische Forschung“ qualifiziert. Dafür werden acht Künstler/innen mit Interesse an der Arbeit mit Kindern sowie vier Pädagog/innen und Kindergruppen gesucht. Der Bewerbungschluss ist am 6. Januar 2015.

Bei GOA handelt es sich nicht um eine Fortbildung im traditionellen Sinne, sondern um ein forschendes Weiterbildungsformat für Künstler/innen und Kulturschaffende.

Folgende Themen werden dabei behandelt

  • Didaktik – Impuls, Konzept, Ästhetische Forschung
  • Kindliches Bildungshandeln – ästhetisch-leibsinnliche Zugänge, Wahrnehmungsdispositionen, Prinzipien der transmodalen Wahrnehmung
  • Ästhetische Erfahrung in der Kindheit
  • Dimensionen der Synästhesie, System äquivalenter Gesten, Differenz- und Fremdbegegnung als limenale Erfahrung
  • Kultur- und Ästhetikbegriff im Wandel
  • Objekte – Dinge – Material – Lebenswelt des Kindes und seine Zugänge und ihre Bedeutungin den Künsten (vor allem zeitgenössischen Künsten)
  • Wahrnehmung, Beobachtung, Dokumentation

GOA möchte mit dem Forschungs- und Entwicklungsprojekt einen bildungspolitischen Diskursanregen und die Professionalität der Kunst- und Kulturschaffenden in ihrer gesellschaftlichen Relevanz für die Bildung der frühen Kindheit verdeutlichen. Ziel ist ein ästhetisch-forschendes Weiterbildungsmodul an Aus- und Weiterbildungsinstitutionen im Feld der Pädagogik der frühen Kindheit zu implementieren. Damit sollen perspektivisch die ausschließliche Verortung von Künstler/innen und Kulturschaffenden in der künstlerisch-pädagogischen Projektarbeit durchbrochen und kontinuierliche Anstellungsverhältnisse in der Pädagogik für die Berufsgruppe ermöglicht werden.

Informationsveranstaltung für Künstler/innen

Wann: 18. Dezember 2014 von 19:30 bis 20:30 Uhr
Wo: Alice-Salomon-Hochschule, Raum 118 (1. OG)
Anmeldung zur Informationsveranstaltung: bis 15. Dezember 2014 bei Anne Herrmann (GOA(at)ash-berlin.eu)

Weitere Informationen

Ausschreibung: [ PDF-Dokument | 1 Seite | 115 KB ]


4096 mal gelesen

nach oben | zurück

/// TERMINKALENDER


Workshop „Künstlerische Arbeit mit Geflüchteten“
31.05.2016–02.06.2016 - Wolfenbüttel
Die Teilnehmenden erhalten Einblick in die Praxis erfolgrei...

Theatertreffen der Jugend 2016
03.06.2016–11.06.2016 - Berlin
Der Bundeswettbewerb Theatertreffen der Jugend richtet sich ...

Festival und Tagung „INTERVENTIONEN 2016: Refugees In Arts & Education“
03.06.2016–04.06.2016 - Berlin
Die INTERVENTIONEN 2016 wollen die Zugangsfragen von Mensche...





/// SOCIAL MEDIA


       

Kulturelle Bildung für alle!
Kinder- und Jugendrechte durchsetzen
Seite drucken | PDF der Seite erstellen | Seite empfehlen deliciousWhatsapp | Jobs | Kontakt | Sitemap | Impressum | Datenschutz