Arbeitsfelder der Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung



Initiative Transparente Zivilgesellschaft

BMFSFJ

NACHRICHTEN ZUR KULTURELLEN BILDUNG >>
30.07.2014 /// Austausch- und Qualifizierungsprogramm „TANDEM Community & Participation“

TANDEM ist ein Programm an der Schnittstelle von Kunst, Kultur und Kiez. Das Ziel ist eine langfristige Vernetzung der teilnehmenden Kulturschaffenden und ihren Organisationen. Für das Programmjahr 2014-2015 werden Organisationen in den Niederlanden, Deutschland, Belgien und Großbritannien gesucht, deren Mitarbeiter/innen teilnehmen wollen. Bewerbungsschluss ist am 15. Oktober 2014.

Das Programm richtet sich an Organisationen und Akteure in den Bereichen Kunstvermittlung, (inter-)kultureller Bildung und Soziokultur, welche sich aktiv für Zusammenhalt und Engagement in ihrer Stadt oder Region einsetzen.

Eine Programmteilnahme ermöglicht Organisationen im Tandem mit einer europäischen Partnerorganisation ein innovatives Pilot-Projekt ins Leben zu rufen, neue Formate zu erproben und sich nachhaltig zu vernetzen. Das einjährige Programm setzt sich aus intensiven Workshop-Phasen, einem begleiteten kollegialen Austausch und Gastbesuchen zusammen. Dadurch erhalten Teilnehmende die Chance grenzüberschreitend aber auch vor Ort ihre Zielgruppen vielfältig einzubinden: zum Beispiel durch kreative Arbeit mit Kindern und Jugendlichen an einem Theaterprojekt in den Niederlanden oder durch die direkte Anwendung einer in Großbritannien erlernten Methode. Teilnehmende sollten motiviert sein, sich langfristig an einem gegenseitigen Lernprozess im europäischen Netzwerk zu beteiligen, welcher gesellschaftliche Veränderungsprozesse europaweit und gleichzeitig regional positiv beeinflusst.

TANDEM-Teilnehmerin Janine Weidanz von der LKJ Sachsen-Anhalt berichtet:

„TANDEM verschaffte mir eine aufregende Zeit verbunden mit vielen Reisen, Experimenten, Kommunikationsschwierigkeiten und –möglichkeiten, welche mir Raum für neue Freundschaften, einen Koffer voller Methoden und einen Kopf voller inspirierender Ideen verschaffte. Zusammen mit zwei Teilnehmerinnen aus Großbritannien und den Niederlanden habe ich das Projekt  ‚Memory Box TANDEM‘ entwickelt. Ausgehend von der von flo-culture entworfenen App, die persönliche Geschichten von Menschen aus Newcastle zusammenträgt, haben wir die Idee weiterentwickelt. In Workshops zum digital storytelling und in Einzelgesprächen haben wir in Arnheim und Magdeburg Erinnerungen festgehalten. Entstanden ist eine Sammlung von Geschichten junger Migranten, Bewohnern einer noch jungen Nachbarschaft und älteren Menschen, die mit ihren verschiedenen Erlebnissen die Vielfalt ihres Wohnortes widerspiegeln. Die Geschichten können online angehört, aber auch in drei wunderschönen, hölzernen Boxen im jeweiligen Gemeindezentrum ausgeliehen werden. Als Organisation experimentieren wir nun, wie wir sie für weitere Aktivitäten und unsere Arbeit nutzen werden. Durch unser gemeinsames Projekt habe ich die Methode des Storytelling für mich wieder entdeckt und fand es spannend, schön und erstaunlich, wie gut es in meine Arbeit und zu meiner Organisation passt. Der Austausch, den TANDEM angeregt hat, hat mich sehr motiviert – auch für eine Reflexion dessen, was meine alltägliche Projektarbeit ausmacht. Ich habe viel gelernt über die Herangehensweisen anderer Akteure, über mich selbst als Kulturmanagerin und letztlich meinen eigenen Blick auf das, was Kultur für mich bedeutet. Das hat mich gestärkt.“

Ansprechpartner

Jotham Sietsma
Fon +49(0)30.31 51 74 88
E-Mail sietsma(at)mitost.org

Weitere Informationen

TANDEM Community & Participation

Anmeldeformular


1706 mal gelesen

nach oben | zurück

/// TERMINKALENDER


Barcamp „jugend.beteiligen.jetzt“
17.06.2016–19.06.2016 - Berlin
Beim Barcamp zum Start des Projekts „jugend.beteiligen....

Transfer e.V. veranstaltet Fachtag zum Thema „Flucht und Asyl“
29.06.2016 09:30 - 16:30 Bonn
Im Rahmen der Fortbildungsreihe „DIVErsität – Fortbildungsre...

Tagung „40 Jahre sind (nicht) genug – Kulturpolitik weiterdenken!“ zu 40 Jahren KuPoGe
01.07.2016–02.07.2016 - Hamburg
Anlässlich ihres 40-jährigen Bestehens laden die Kulturpolit...





/// SOCIAL MEDIA


       

Kulturelle Bildung für alle!
Kinder- und Jugendrechte durchsetzen
Seite drucken | PDF der Seite erstellen | Seite empfehlen deliciousWhatsapp | Jobs | Kontakt | Sitemap | Impressum | Datenschutz