Arbeitsfelder der BKJ



Initiative Transparente Zivilgesellschaft

BMFSFJ

NACHRICHTEN ZUR KULTURELLEN BILDUNG >>
17.08.2012 /// Gamescom: Die wollen nur spielen!


In Köln läuft die Computerspielemesse Gamescom und zieht wie schon in den Vorjahren Games-Fans in Massen an. Während in den Messehallen die meist jugendlichen Besucher/innen sich brav stundenlang anstellten, um kurze Einblicke in die neuesten Spiele-Blockbuster zu erhaschen, diskutierten Vertreter/innen aus Politik, Wissenschaft und Spieleindustrie beim parallel stattfindenden Gamescom Congress die Frage, ob Games denn Kunst bzw. ein Kulturgut seien – und waren sich durch die Bank rasch einig, dass dies so ist.

Eine Frage, die den meisten Messebesuchern ziemlich egal sein dürfte: Kunst oder Kulturgut hin oder her, Hauptsache die Spiele machen Spaß. Und eines sind Computerspiele mit Sicherheit: ein Teil der Jugendkultur. Und zwar einer, der viel Kreativität hervorbringt. Das zeigen etwa die auf der Gamescom zahlreich anzutreffenden „Cosplayer“, die in selbstgebastelten Kostümen in die Rollen ihrer Lieblingsfiguren aus Computerspielen und Comics schlüpfen oder auch die vielen Jugendlichen, die sich für eine Karriere als Game-Designer/in oder -Entwickler/in interssieren und darüber informieren.

Weitere Informationen

Öffnet externen Link in neuem FensterArtikel über den Gamescom Congress auf FAZ.net (17.08.2012)

Öffnet externen Link in neuem FensterBlog des Jugendforum NRW von der gamescom




nach oben | zurück



Regionalkonferenz des Qualitätverbundes „Kultur macht stark“
26.08.2014 - Köln
„Total nah dran…??! Sozialräumliche Zugänge in der......

Tanztreffen der Jugend
27.08.2014–01.09.2014 - Berlin
Die Berliner Festspiele, Veranstalter von renommierten Wettbewerbe......

Informationsveranstaltung „Kultur macht stark“ des VdM
29.08.2014 - Düsseldorf
Der Verband deutscher Musikschulen lädt Interessierte am......





Seite drucken | PDF der Seite erstellen | Seite empfehlen Mister Wongdelicious | Jobs | Kontakt | Sitemap | Impressum | Datenschutz