Arbeitsfelder der Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung



Initiative Transparente Zivilgesellschaft

BMFSFJ

NACHRICHTEN ZUR KULTURELLEN BILDUNG >>
09.05.2012 /// 26.000 Unterschriften für ein kreatives Europa

Die europäischen Kulturminister/innen beraten über die EU-Kulturförderung. Die Forderung des Kultursektors und 26.000 Unterzeichner/innen einer Petition dazu lautet: „Act for culture in Europe!“

Am  Donnerstag, 10. Mai 2012, tagen in Brüssel die Kulturminister/innen der EU-Mitgliedsstaaten und beraten u. a. das neue Kulturförderprogramm „Kreatives Europa“, das ab Januar 2014 in Kraft treten soll. Viele Akteure, darunter auch die BKJ und einige ihrer Mitgliedsorganisationen, haben sich schon vor Monaten zur europaweiten Kampagne „we are more: act for culture in Europe“ zusammengeschlossen. Mittlerweile haben mehr als 26.000 Einzelpersonen und Organisationen aus ganz Europa diese Kampagne mit ihrer Unterschrift unterstützt und fordern die EU-Kulturminister/innen dezidiert auf, sich für ein ausgeweitetes Budget zur Kulturförderung ab 2014 zu engagieren. Auch in Zeiten der Finanzkrise sollen die Kulturminister/-innen standhaft sein und den Regierungschefs signalisieren, dass die verschwindend geringen Mittel der EU-Kulturförderung nicht als Beitrag zu den allgemeinen Sparanstrengungen herangezogen werden dürfen, da dies praktisch keine Haushaltsentlastung bringen würde.

Luca Bergamo, der Geschäftsführer von Culture Action Europe, dem europaweiten kulturpolitischen Netzwerk, in dessen Vorstand auch die BKJ vertreten ist, wird am Abend des 10. Mai dem dänischen Kulturminister Uffe Elbaek ein Plakat mit den mehr als 26.000 Unterschriften überreichen und die Botschaft der Kampagne nochmals persönlich erläutern.

Es ist davon auszugehen, dass im weiteren Verhandlungsprozess auch das Europäische Parlament die Forderung nach mehr Kulturförderung durch die EU unterstützen wird, sodass es in den nächsten Monaten vor allem auf die Entscheidungen der Regierungschefs ankommen wird, ob das neue europäische Förderprogramm „Kreatives Europa“ zumindest in finanzieller Hinsicht ein Fortschritt sein wird. Die BKJ wird sich gemeinsam mit anderen deutschen Akteuren auch gegenüber der Bundesregierung weiter für eine Ausweitung der europäischen Kulturförderung einsetzen.

Das Plakat (100x140 cm) mit den Unterschriften und dem Slogan der Kampagne: [ PDF | 1 Seiten | 658 KB ]

Auf der Website www.wearemore.eu können Sie die Kampagne jederzeit noch mit Ihrer Unterschrift unterstützen!

Öffnet externen Link in neuem FensterWeitere Informationen zu Culture Action Europe


1045 mal gelesen

nach oben | zurück

/// TERMINKALENDER


„Kultur öffnet Welten“: Über 400 Veranstaltungen machen kulturelle Vielfalt erlebbar
21.05.2016–29.05.2016 - Bundesweit
In der von der UNESCO ausgerufenen Internationalen Woche der...

Symposium zur frühkindlichen Kulturellen Bildung: „Sonne! Energie und Kunst“
26.05.2016–27.05.2016 - Berlin
Das Symposium widmet sich verschiedenen Projekten, die ästhe...

Bürgerbühnentagung „Wir schaffen das! Neubürger auf die Bürgerbühne“
27.05.2016–29.05.2016 - Karlsruhe
Die Tagung wendet sich an alle, die in Theatern und darüber ...





/// SOCIAL MEDIA


       

Kulturelle Bildung für alle!
Kinder- und Jugendrechte durchsetzen
Seite drucken | PDF der Seite erstellen | Seite empfehlen deliciousWhatsapp | Jobs | Kontakt | Sitemap | Impressum | Datenschutz