Arbeitsfelder der BKJ



Initiative Transparente Zivilgesellschaft

BMFSFJ

Kulturelle Bildung stärkt Kinder und Jugendliche und ermöglicht ihnen eine aktive Teilhabe an der Gesellschaft.

Die Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung (BKJ) ist der Dachverband der Kulturellen Kinder- und Jugendbildung in Deutschland.

Sie ist ein Zusammenschluss von 57 bundesweit agierenden Institutionen, Fachverbänden und Landesvereinigungen der Kulturellen Kinder- und Jugendbildung. Vertreten sind die Bereiche Musik, Spiel, Theater, Tanz, Bildende Kunst, Literatur, Museum, Medien, Zirkus und kulturpädagogische Fortbildung.

Die BKJ vertritt die jugend-, bildungs- und kulturpolitischen Interessen der Kulturellen Bildung. Sie agiert dabei auf Landes-, Bundes- und internationaler Ebene. Für ihre Mitglieder leistet die BKJ fachliche und konzeptionelle Beratung. Sie regt den Informations- und Erfahrungsaustausch an und liefert mit ihren Modellprojekten Impulse für die Praxis.

Ihre Arbeit wird vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) gefördert.


Abschlussbericht: „New Alliances for Europe“

Im Abschlussbericht ihres gemeinsamen Recherche-Projekt Neue Allianzen für Europa” haben die BKJ und die britische Organisation CCE Vorschläge veröffentlicht, wie die Qualität Kultureller Bildung in Europa weiterentwickelt und neue Zielgruppen erreicht werden können.

> mehr

Dokumentation: Illusion Partizipation – Zukunft Partizipation

Die Dokumentation der Fachtagung und des Barcamps ist online.

> mehr

Logo Kulturelle Bildung Online

Wissensplattform für Kulturelle Bildung

Die Plattform unterstützt den Wissenstransfer zwischen Theorie und Praxis, den Austausch über Qualitäts- und Forschungsfragen sowie die Auseinandersetzung mit gesellschaftlichen und politischen Veränderungen. Wissenschaftler/innen, Studierende und Fachkräfte sind eingeladen, sich aktiv einzubringen: Kommentieren Sie, regen Sie Themen an und veröffentlichen Sie Fachbeiträge auf Kulturelle Bildung Online!

Anonymisierte Bewerbungsverfahren in den Jugendfreiwilligendienste

Neue Wege für alle: Die Träger und Einsatzstellen der Freiwilligendienste Kultur und Bildung zeigen, dass sie ein selbstkritisches Bewusstsein für Diskriminierung haben und ihr etwas entgegen setzen wollen.

mehr

Dossier: Kulturelle Bildung in der Einwanderungsgesellschaft

Das Dossier bietet Informationen für alle, die Kulturelle Bildung von, mit und für geflüchtete junge Menschen gestalten möchten – mit Praxisbeispielen, Publikationen, Fördermöglichkeiten und Terminen.
Foto: Marion Musch

mehr

Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung

Das Bundesbildungsministerium fördert von 2013 bis 2017 über das Programm mit insgesamt 230 Millionen Euro Maßnahmen der außerschulischen Kulturellen Bildung. Die Mittel werden durch 34 Programmpartner vergeben. Darunter sind 13 BKJ-Mitglieder und die BKJ selbst mit dem Programm „Künste öffnen Welten“.


nach oben | zurück

/// TERMINKALENDER


Fachtag „Vision Tanz“
13.02.2016 11:00 - 19:00 Dortmund
Der Fachttag „Vision Tanz“ widmet sich in diesem Jahr dem Th...

14. Bensberger Gespräche zum Thema „Flucht und Asyl“
15.02.2016–17.02.2016 - Bergisch Gladbach
Die Bundeszentrale für politische Bildung/bpb und die Bundes...

Vortrag und Diskussion „Krieg und Katastrophen: Kinder brauchen Kunst“
18.02.2016 19:30 - 00:00 Hamburg
Wie gehen wir mit Kindern und Familien um, die entwurzelt un...





/// SOCIAL MEDIA


       

Seite drucken | PDF der Seite erstellen | Seite empfehlen deliciousWhatsapp | Jobs | Kontakt | Sitemap | Impressum | Datenschutz